WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar : Aufwendig, aber guter Tee

WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar : Aufwendig, aber guter Tee

Der wasserkocher nicht selbst große mengen wasser in nur kürzester zeit. Auch die verschiedenen temperaturstufen sind sehr praktisch um unterschiedliche getränke zuzubereiten. Schließlich braucht man nicht immer nur kochendes wasser. Die bedienung für die ziehzeiten ist etwas undurchsichtig aber mit hilfe der anleitung gut zu verstehen. Das sieb für den tee ist rostfrei und gut zu reinigen. Durch die drehbarkeit des kochers gibt es keine schwierigkeiten bei der entnahme und auch ein tropffreies ausgießen ist gegeben. Alles in allem ein sehr gelungenes produkt guter haptik.

Der wmf lono tee- und wasserkocher 2-in-1 ist bis auf ein paar kleinigkeiten eine gutes gerät, mit mehrwert. Die glaskanne mit dem cromargan rändern sieht sehr gut aus und wirkt sehr hochwertig. Nachteile:- sie hat ein gewicht, leer von ca. Mit maximaler befüllung von 1,7 litern kommt man schon auf 3kg die gehoben werden müssen. – nach dem kochen bleiben wassertropfen in der kanne, dadurch leidet die optik ein wenig. – die Öffnung von dem deckel ist grade groß genug dass man mit der hand herein kommt. Diese könnte etwas größer sein, besonders wenn man die kanne nach jedem benutzen abtrocknen möchte. – die bedienung könnte etwas intuitiver sein. Vorteile:- der griff der kanne ist sehr stabil und man kann die schwere kanne gut damit benutzten- der kleine filter im ausguss verhindert dass zum beispiel teeblätterreste beim ausgießen in die tasse kommt- der ausguss ist so geformt das man präzise und ohne nachtropfen den inhalt ausgießen kann.

WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

  • Inhalt: 1x Wasserkocher Temperatur einstellbar Glas cromargan matt/silber (20x23x32 cm) – Artikelnummer: 0413160011
  • Schott Duran Glas – hitzebeständig, stabil, geschmacksneutral und leicht zu reinigen
  • Vier Temperaturstufen – 70°C, 80°C, 90°C, 100°C für verschiedene Teesorten wie grüner Tee, weißer Tee, Oolongtee
  • Beinhaltet XXL-Teekorb aus Cromargan für optimale Aromaentfaltung (Aroma-Mikro-Sieb) und magnetische Teekorbhalterung
  • Variabel einstellbare Brühzeit von 0-15 Minuten und Warmhaltezeit (bis 40 Minuten)

Hochwertig in material, verarbeitung und design und sehr praktisch in seiner funktion als wasserkocher und teebereiter in einem. Die deckel sitzen fest und der griff wird nicht heiß. Wir finden dieses gerät, bis auf eine unlogische kleinigkeit, einfach toll und praktisch. Ganz anders als bei anderen wasserkochern kann man hier gleich zwischen 4 voreingestellten hitzegraden wählen. Sinnvoll ist dieses feature deshalb weil man so für verschiedene teesorten immer die richtigen brühtemperaturen – 70, 80, 90 und 100°c – auf knopfdruck zur verfügung hat. Bei normalen wasserkochern muss man es immer per einschätzung gerade so abpassen, evtl. Nochmals aufkochen, oder das wasser abkühlen lassen bis es die richtige temperatur hat. Über die programmtaste lässt sich aber auch eine individuelle temperatur zwischen 60 °c und 100 °c wählen und man kann darüber auch die ziehzeit des tees von 0 bis 15 minuten einstellen. Was zugegeben anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, man sich aber sehr schnell damit arrangiert. Nach ein paar tagen gehört es einfach dazu.

WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb : Dieser wasserkocher von wmf hat die besondere funktionalität verschiedene teesorten entsprechend ihrer gewünschten temperaturen und ziehdauer ohne mühselige zeitmesser zuzubereiten. Das gerät ist somit ein tee- und wasserkocher. Beschreibung:die kanne ist aus hitzebeständigem glas. Die literangaben sind von außen gut lesbar in den beschriftungen 0,5 l, 1 l, 1,4 l und 1,7 l in der farbe weiß angebracht. Fuß, deckel und teesieb sind aus cromargan und kunststoff. Der griff ist aus ausschließlich aus kunststoff. Am ausguss befindet sich ein kalkfilter, der bei bedarf herausgenommen werden kann. Am sockel ist das stromkabel befestigt, das eine ausreichend gute länge hat, es kann bei bedarf gut versteckt am sockelboden „aufgerollt“ werden ohne die standfestigkeit zu stören. Die bedienungseinheiten auf dem sockel bestehen aus kunststoffschaltern, die bei angewähltem zustand hell leuchten. Eine zeitangabe mittig, gibt auskunft über die zieh- bzw.

Ich möchte mein fazit gerne in pro & contra festalten. Pro:-gerät sehr wertig in der verarbeitung-stabiler griff an der kanne-filter verhindern verunreinigungen im getränk-präziser ausguss ohne nachtropfen-2 passgenaue deckel inkl. Teesieb-wassersensor-temperatursensor-abschaltung bei zu wenig wasser bzw. Zu hoher temperatur-max 1,7l füllmenge mit gut ablesbarer füllstandsanzeige-heizelemente sind komplett verdeckt. Das ergibt eine bessere optik und ist leichter zu reinigen. Kontra:-bedienung etwas unkomfortabel-Öffnung des behälters etwas klein und daher schwer zu reinigen-hohes eigengewicht der kanne ca. Bei einer vollen füllung kommt man auf ca. 3kg und dadurch kein leichtgewicht. Alles in allem gibt es also nicht viel zu meckern.

Der wmf lono tee- und wasserkocher 2-in-1 wird in bruchsicherer verpackung geliefert. Die glaskanne aus schott duran glas bietet in einheit mit dem matt-silbernen cromargan optisch eine attraktive einheit. Nicht benötigtes kabel kann im sockel eingerollt werden. Die beiliegende gebrauchsanweisung (a 5, deutsch/englisch) beantwortet auf 10 seiten alle relevanten fragen. Vor der ersten nutzung soll zur reinigung einmal wasser gekocht werden. Auf grund der hohen leistungsaufnahme von 3000 watt ist das extrem schnell erledigt, worauf ein piep-ton aufmerksam macht. Die warmhaltefunktion der in die kanne integrierten heizplatte ist nach aktuellen eu-vorgaben auf 40 minuten begrenzt und wird durch abnehmen der kanne ausgeschaltet. Für die tee-zubereitung sind die brühtemperaturen 70, 80, 90 und 100°c wählbar. Das mit dem deckel verbundene teesieb wird durch magnetwirkung in das erhitzte wasser eingebracht und nach ablauf der am timer im sockel individuell einstellbaren ziehdauer (maximal 15 minuten) wieder entfernt – daher die begrenzung auf 1,4 liter bei tee. Ein piep-ton weist auf die abgelaufene brühzeit hin.

Beim ersten versuch, den teekocher anzuwenden, bin ich stark gescheitert. Ich war viel zu ungeduldig, die ganze gebrauchsanweisung richtig und in ruhe zu lesen, obwohl ich gleichzeitig dachte, dass das wahrscheinlich schon wichtig sei. Aber ganz ehrlich: 4-5 seiten gebrauchsanleitungen für einen wasserkocher?.Also legte ich so los, weil ich dachte, dass das ganze auch selbsterklärend funktionieren müsste. Das tut es sicher auch, aber nicht, wenn man gleich im ersten schritt übersieht, dass man, möchte man tee kochen, nur 1,4 l wasser einfüllen darf. Und nicht 1,7 l, was die maximalmenge ist, die aber eben nur dann reingehört, wenn lediglich wasser aufgekocht werden soll. Resultat: das wasser ist komplett übergelaufen, und zwar so richtig. Der tee war aber äußerst lecker. Ich habe mir für den zweiten versuch dann ausreichend zeit genommen, sprich die anleitung ausführlich gelesen, und siehe da: es gab keine probleme und der tee schmeckte immer noch richtig gutalles in allem ist das gerät sicher eine tolle sache, mir ist aber die ganze technik drum herum ein wenig zu viel.

Sehr gutes produkt, jedem teeliebhaber zu empfehlen. Viele einstellungen was verschiedene temperaturen oder ziehdauer der verschiedenen teesorten angeht. Bisschen kompliziert sich durch die anleitung zu kämpfen um alle programme und funktionen rauszubekommen aber wenn einmal kapiert, sehr leicht zu bedienen. Super mit der funktion des teeeinsatzes, im winter bei uns sehr oft im dienst. Einbisschen mehr putzaufwand wenn er immer gut aussehen soll. Kalkränder oder wassertropfen sind schnell auf glas und edelstahl zu sehen, aber sonst sehr pflegeleicht keine heizspiral die zu entkalken ist.

Ich nutze diesen teekocher mittlerweile 1-2 mal täglich. Mir gefällt besonders, dass er schnell aufheizt und der teebehälter durch den magneten praktisch zu bedienen ist. Die 1,4 liter sind ideal: 1 liter kommt in die emsa thermoskanne, die ich mit zur arbeit nehme und die restlichen 0,4 liter kann ich gleich trinken. Darin hält sich der tee dann den tag über warm. Der ausguss des teekochers und Öffnung meiner emsa-thermoskanne passen genau zueinander. Dass das wasser beim ausgießen nicht ganz abfließt stimmt. Genau genommen ist das aber kein bug, sondern ein feature: bei feinem kräutertee gibt es immer mal wieder kleine teilchen, die durch das teesieb fallen. Genau die werden beim umfüllen in tasse oder thermoskanne nicht mit ausgegossen, sondern bleiben mit etwas restwasser im teekocher hängen. Verbesserungsvorschlag: der teebehälter lässt sich nicht so gut reinigen. Es wäre praktisch, wenn dafür ein geeignetes “instrument” beigelegt würde (z.

Bei dem wmf lono tee- und wasserkocher handelt es sich um ein gerät, was sowohl als wasserkocher als auch als teekocher benutzt werden kann. Das gute stück ist ordentlich verarbeitet und sieht gut aus. Auch liegt der wasserkocher sehr gut in der hand und man verbrennt sich beim ausgießen nicht die hände (was ich bei anderen wasserkochern durch heißen dampf schon geschafft habe). Sehr praktisch, dass man hier verschiedene temperaturen auswählen und einstellen kann – gerade beim aufbrühen von grünem tee habe ich des öfteren das problem, dass das wasser einfach noch zu heiß ist und der tee dann leider bitter wird. Super auch die warmhaltefunktion, die den tee über 40 minuten auf der gewünschten temperatur hältich mag es jedoch nicht, das teil einmal zum teekochen und danach wieder zum wasser kochen zu benutzen, da man schnell leichte teerückstände in der glaskanne hat. Daher vergebe ich hier auch nur 4 sterne, da ich so 2 in 1 funktionen immer recht kritisch findeda wir bereites einen (einfachen) wasserkocher haben, wird der wmf lono jetzt als teekocher benutzt.

Ich mach’s kurz: der wmf tee- und wasserkocher ist eines der besten küchengeräte, welches wir in den letzten jahren gekauft haben. Optisch gut und in der funktion tadellos, voll durchdacht. Für teetrinker wie wir einfach unverzichtbar.

Zunächst punkte, die sie beachten sollten, um nicht enttäuscht zu werden:• die bedienung (und die programmierung) sind nicht (ganz) intuitiv. Während hauptfunktionen (z. 70 °c auswählen + start[en]) idiotensicher sind, sollte man für die einstellung der brühzeit etc. Die bedienungsanleitung gut „studieren“ und einige male ausprobieren/üben. • zwar gibt es eine warmhaltefunktion [whf] und sie funktioniert auch. Aber der timer erlischt, sobald man die kanne vom sockel nimmt, um nachzuschenken. Somit wird das wasser dann nicht mehr warmgehalten, es sei denn man aktiviert die funktion erneut – bis man die kanne vom sockel hebt …• kanne ist (gut verarbeitet) aber ziemlich schwer. Schwarzer kunststoff unter dem griff sieht man wenigen malen benutzung etwas stumpf aus, ebenso das metall, obwohl alles gut gereinigt wird. • metallische teile des teesiebs verfärbten sich leicht, obwohl gefiltertes wasser benutzt wird.

,- und wasserkocher ist denkbar einfach und liefert einen hervorragenden tee. Einfach das teesieb mit der gewünschten menge teeblättern füllen. Benötigte menge wasser einfüllen, den deckel mit dem teesieb einsetzen. Gewünschte temperatur (brühzeit) wählen und schnell ist der tee fertig. Nach ablauf der brühzeit, ertönt ein akustisches signal. Danach schaltet sich das gerät aus. Natürlich lässt sich das gerät auch als wasserkocher benutzen.

Ich bin begeistert, super schöner wasser- und teekocher. Am besten sind die verschiedenen temperaturstufen, seitdem kann ich endlich meinen grünen tee sofort aufgießen und muss das wasser nicht erst wieder abkühlen lassen.

Dieser wasserkocher ist teuer, keine frage. Ich habe lange gezögert, bevor ich den wmf wasserkocher gekauft habe. Für jemanden, der einfach nur wasser aufkochen will ist dieses produkt nichts. Dieser kann sich bei wasserkochern für 20-30€ umschauen. Teeliebhaber werden diesen wasserkocher von wmf jedoch zu schätzen wissen. Und nicht nur für teeliebhaber wird hier was geboten:der wmf wasserkocher ist super leicht zu reinigen (metallausgusssieb ist auch herausnehmbar), das wasser kocht schnell auf und für teeliebhaber kann das wasser auch auf verschiedene temperaturen erhitzt werden. Nutzt man das teesieb so kann man nach dem ersten piepton, welche signalisiert, dass das wasser auf der gewünschten temperatur ist, das teesieb herunterdrücken. Anschließsend kann man durch betätigung der powertaste die zeit starten und nach ablauf stoppt der wasserkocher und gibt erneut ein tonsignal. Klar kann man das auch alles selbst machen (zeitstoppen, tee aufgießen, etc. ) aber es ist wirklich entspannt nicht auf irgendwas achten zu müssen und gleich eine größere menge tee aufzugießen.

Ich trinke täglich mindestens eine kanne tee und habe bisher immer einen wasserkocher benutzt um das wasser zu kochen und habe das wasser dann zum brühen in eine teekanne gegeben. Mit dem teekocher von wmf koche und brühe ich den tee jetzt in einem gerät. Das ist für mich schon der größte vorteil, denn meine arbeitsfläche in der küche ist ziemlich beschränkt. Da ist das 2in1 gerät eine einfache und saubere sache. Zur funktionsweise wurde ja bereits schon viel geschrieben. Ich möchte nur die punkte rausgreifen die mir aufgefallen sind:- das piepsgeräusch ist tatsächlich ein wenig penetrant, aber noch in ordnung- der boden innen läuft schnell an, lässt sich aber wieder reinigen- die reingung der kanne hätte besser gelöst werden können, denn ganz ins wasser darf sie natürlich nicht und die Öffnung ist nicht besonders groß. Meistens schwenke ich die kanne kurz aus und wische nochmal mit einem tuch nachich würde das gerät nicht als wasserkocher weiterempfehlen, da er dafür zu groß und auch zu teuer ist. Man sollte schon häufig tee trinken, dass es sich lohnt. Ich habe das gerät nun fast täglich in gebrauch und möchte den teekocher nicht mehr missen.

Das gerät ist formschön, hergestellt aus guten materialien, und es ist praktisch. Eine schöne sache, dass der tee in einem grossen sieb absenkbar ist und nach der brühzeit wieder nach oben gezogen wird, wo ein magnet das sieb hält. Man kann also das sieb erst dann entfernen und damit hantieren wenn alles schön abgekühlt ist. Ich hätte fast einen stern abgezogen, weil die warmhaltefunktion nicht 100%ig gelöst ist. Das gerät merkt sich die brühtemperatur und hält nur auf dieser temperatur jeweils warm. Man kann dies allerdings umgehen indem man es auf niedrigerer temperatur noch einmal auf brühen stellt und dann warm hält. Nach gebrauch und ausspülen gehe ich einmal innen mit dem trockentuch durch damit das schöne glas nicht fleckig aussieht. Ausserdem benutze ich ein ganz preiswertes mineralwasser aus dem discounter um kalkablagerungen zu vermeiden (kalk im wasser ist hier wo ich wohne besonders ein problem). Kleiner wermutstropfen: der edelstahl-boden innen läuft schnell an und sieht dann unschön aus, ist natürlich immer sichtbar wegen des glasgefässes. Das hätte man vielleicht besser lösen können indem der untere teil des glasgefässes matt ausgeführt würde.

Der wasserkocher ist schön verarbeitet, ganz wmf-typisch hochwertig und formschön. Der kocher liegt gut in der hand, die zusammensetzung ist einfach und die handhabung praktisch. Besonders schön ist das praktisch verstaute kabel an der unterseite, hier ist sowohl ein schutz vor kabelbruch als auch eine individuelle einstellung der kabellänge eingebaut. Das wasserkochen funktioniert wunderbar, das wasser ist sehr schnell heiß und auch die verschiedenen teperaturstufen sind praktisch. Nicht so gut gefällt mir die handhabung der “stövchen”-funtkion zum warmhalten. Diese verwendet nur die zuletzt verwendetet temperatur und kann auch nur direkt nach dem kochvorgang verwendet werden. Das heißt dann leider, dass tee, der bei 90 grad aufgebrüht wurde, auch in dieser teperatur warmgehalten werden muss, was ich super unpraktisch finde. Ein weiteres manko ist ein extrem nerviger piepton, der sofort entsteht, sobald der wasserkocher an den strom angeschlossen wird. Ich habe es keine fünf minuten im gleichen raum aushalten können. :(fazit: schöner, toll verarbeiteter und hochwertiger wasser- und vor allem teekocher mit leider unpraktischer programmierung und nervigem piepton.

An sich ist es keine schlechte idee, einen 2- in 1- tee- und wasserkocher zu entwickeln, da verschiedene teesorten eben verschiedene wassertemperaturen benötigen und man dieses nun per knopfdruck auswählen kann. Was mir weniger gut dabei gefällt, ist, dass unweigerlich teereste mit der zeit in der kanne verbleiben, die sich dort ablagern, da sich die kanne nicht so gut reinigen lässt. Außerdem sieht die kanne zwar neu und ungebraucht schön aus, ist sie im gebrauch sieht man immer ein paar tropfen oder kalkflecken an der innenseite des glases. Nach jeder benutzung als teekocher sollte man deswegen mit einer spülbürste die innenseite reinigen. Insgesamt muss man morgens verschlafen zu viele knöpfe drücken. Da habe ich dann doch lieber die einfache variante und morgens habe ich auch auf säuberungsaktionen nach dem teegenuss nicht so große lust. Punkte ziehe ich jedoch nur dafür ab, dass man die kanne schlecht reinigen kann. Für liebhaber erlesener teesorten, die nur niedrige temperaturen abbekommen dürfen, ist dieser tee- und wasserkocher sicherlich top. Rein prinzipiell ist er einfach im gebrauch. Die form ist nicht so ganz meins, vielleicht ist er mir etwas zu wuchtig.

Tolles design, 1,7l volumen max. Der teesieb kann nach erhitzen des wassers auf die drei brüh temperaturen sehr leicht im wasser versenkt werden. Aber 64 db lärm beim erhitzen des wassers sind viel zu laut. Tee hat was mit ruhe zu tun.

Summary
Review Date
Reviewed Item
WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb
Rating
5,0 of 5 stars, based on 41 reviews

Ein Gedanke zu „WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar : Aufwendig, aber guter Tee

  1. Tee aus der kocher is seher gut. Es ist einfach zu bedienen, plus seher modernes design.
    1. Tee aus der kocher is seher gut. Es ist einfach zu bedienen, plus seher modernes design.
  2. Super leichte reinigungtee sehr bekömmlich auf grund verschiedener brüh-/ziehzeiten je nach teesortees kann genügend tee, z. Für thermoskanne, zubereitet werden.
  3. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Super leichte reinigungtee sehr bekömmlich auf grund verschiedener brüh-/ziehzeiten je nach teesortees kann genügend tee, z. Für thermoskanne, zubereitet werden.
  4. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Ich bin mit dem wasserkocher bisher rundum zufrieden. Er sieht nicht nur chic aus sondern ich auch sehr funktional. Wenn das wasser die gewählte temperatur hat ertönt ein piepen – bis man ihn von der station nimmt, aber das macht man in der regel ja auch zeitnah. Ebenso ertönt ein piepen wenn die gewählte ziehzeit erreicht ist. Diese funktion finde ich am praktischsten, während der früchtetee seine 10 minuten vor sich hinzieht kann man anderes erledigen und wird durch das piepen darauf hingewiesen, dass der tee fertig ist. Einziges vielleicht manko ist das teesieb. Diese wird nur zusammengesteckt bis es an 4 oder 5 punkten einrastet. Ich bin von der langlebigkeit dieser technik nicht sehr überzeugt, aber das wird erst die zeit zeigen. Stolzer preis, sein geld aber absolut wert.
  5. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Ich bin mit dem wasserkocher bisher rundum zufrieden. Er sieht nicht nur chic aus sondern ich auch sehr funktional. Wenn das wasser die gewählte temperatur hat ertönt ein piepen – bis man ihn von der station nimmt, aber das macht man in der regel ja auch zeitnah. Ebenso ertönt ein piepen wenn die gewählte ziehzeit erreicht ist. Diese funktion finde ich am praktischsten, während der früchtetee seine 10 minuten vor sich hinzieht kann man anderes erledigen und wird durch das piepen darauf hingewiesen, dass der tee fertig ist. Einziges vielleicht manko ist das teesieb. Diese wird nur zusammengesteckt bis es an 4 oder 5 punkten einrastet. Ich bin von der langlebigkeit dieser technik nicht sehr überzeugt, aber das wird erst die zeit zeigen. Stolzer preis, sein geld aber absolut wert.
  6. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Der teekocher von wmf ist etwas für echte teetrinkereinen stern ziehe ich ab, weil die bedienung nicht so leicht zu durchschauen ist. Man muß wirklich die anleitung studieren, sie könnte also etwas intuitiver sein. Was für manche leute etwas umständlich werden könnte, ist die kleine Öffnung oben. Ich habe sehr kleine hände und komme problemlos mit meiner hand ins innere der kanne. Gerade nach dem kochen von tee muss man sie ja von innen sauber machen. Gerade männerhände könnten hier aber enorme probleme bekommen. Das wasser wird nicht mehr warm gehalten, sobald man die kanne vom sockel nimmt. Man muß den tee dann in eine thermoskanne füllen. Das finde ich jetzt allerdings nicht sooo schlimm, weil man muß ja auch keinen strom unnötig verbrauchen. Ansonsten habe ich über das gerät nichts zu meckern.
  7. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Der teekocher von wmf ist etwas für echte teetrinkereinen stern ziehe ich ab, weil die bedienung nicht so leicht zu durchschauen ist. Man muß wirklich die anleitung studieren, sie könnte also etwas intuitiver sein. Was für manche leute etwas umständlich werden könnte, ist die kleine Öffnung oben. Ich habe sehr kleine hände und komme problemlos mit meiner hand ins innere der kanne. Gerade nach dem kochen von tee muss man sie ja von innen sauber machen. Gerade männerhände könnten hier aber enorme probleme bekommen. Das wasser wird nicht mehr warm gehalten, sobald man die kanne vom sockel nimmt. Man muß den tee dann in eine thermoskanne füllen. Das finde ich jetzt allerdings nicht sooo schlimm, weil man muß ja auch keinen strom unnötig verbrauchen. Ansonsten habe ich über das gerät nichts zu meckern.
  8. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Rein optisch erinnert mich der tee- und wasserkocher lono von wmf an einen mixer, insgesamt wirkt er sehr schmucklos und funktionell. Doch funktionen hat er erstmal einige. Wie der name schon sagt ist sowohl möglich tee als auch wasser zuzubereiten, dafür kommt der lono extra mit einem austauschbarem deckel daher. Der normale deckel kann gegen einen mit integriertem teesieb ausgetauscht werden. Das teesieb ist handlich und lässt sich sehr gut abnehmen und befüllen. Durch die große und einfach form lässt es sich sehr gut reinigen. Da der deckel allerdings nur ein ausschnitt aus dem oberen deckel des lono ist, bleiben teereste und wassereste beim ausgießen immer in der kanne zurück. Zudem ist er dadurch etwas schwieriger zu reinigen als beispielsweise meine teekannen. Als besonderes highlight ist der wasskocher durchsichtig, das heißt man kann dem wasser direkt beim kochen zusehen. Das ist auf der einen seite wirklich schick, auf der anderen sehe ich sehr schnell jede kalkablagerung.
  9. Rezension bezieht sich auf : WMF LONO 2-in-1 Wasserkocher und Teekocher Temperatur einstellbar, 1,7 l Wasser und 1,4 l Tee, 3000 W, Brüh- und Warmhaltefunktion, inkl. Teekorb

    Rein optisch erinnert mich der tee- und wasserkocher lono von wmf an einen mixer, insgesamt wirkt er sehr schmucklos und funktionell. Doch funktionen hat er erstmal einige. Wie der name schon sagt ist sowohl möglich tee als auch wasser zuzubereiten, dafür kommt der lono extra mit einem austauschbarem deckel daher. Der normale deckel kann gegen einen mit integriertem teesieb ausgetauscht werden. Das teesieb ist handlich und lässt sich sehr gut abnehmen und befüllen. Durch die große und einfach form lässt es sich sehr gut reinigen. Da der deckel allerdings nur ein ausschnitt aus dem oberen deckel des lono ist, bleiben teereste und wassereste beim ausgießen immer in der kanne zurück. Zudem ist er dadurch etwas schwieriger zu reinigen als beispielsweise meine teekannen. Als besonderes highlight ist der wasskocher durchsichtig, das heißt man kann dem wasser direkt beim kochen zusehen. Das ist auf der einen seite wirklich schick, auf der anderen sehe ich sehr schnell jede kalkablagerung.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.