Russell Hobbs Clarity 20760-57 Glas Wasserkocher, Wasserkocher mit Brita Filter

Russell Hobbs Clarity 20760-57 Glas Wasserkocher, Wasserkocher mit Brita Filter

Ich mag diese beleuchteten wasserkocher, das sieht einfach schick aus. Die wasserfarbe sieht immer wie aus der werbung aus. ;)der wasserkocher funktioniert zuverlässig und das mit dem wasserfilter klappt sehr gut. Ich wohne mitten in berlin und war haben sehr harten, kalkhaltiges wasser. Aus rein gesundheitlichen gründen empfinde ich die filterung trotzdem nicht als nötig, als tee-genießer weiß ich das gute wasser aber sehr zu schätzen. Das gibt einen weicheres trinkgefühl, das zu spüren ist. Die kombination aus wasserkocher und filter ist für alle interessant, die sowieso ständig filtern und sich damit das leben ein wenig leichter machen wollen und so vielleicht sogar etwas platz sparen. Die anschaffung des doch recht teuren wasserkochers würde ich nur empfehlen, wenn man den filter auch wirklich nutzen möchte, ansonsten gibt es deutlich günstigere varianten, die genauso schick aussehen. Zu bedenken ist, dass die filterkartusche regelmäßig gewechselt werden muss und dadurch natürlich folgekosten entstehen. Gut finde ich, dass sich der wasserkocher aber auch ohne den filter prima nutzen lässt, falls man es sich doch mal anders überlegt oder vergessen hat einen nachzukaufen.

Der wasserkocher wird in bruchsicherer verpackung geliefert und überzeugt bereits beim auspacken mit seinem edlen design in edelstahloptik. Die multilinguale gebrauchsanweisung (deutsch und 22 weitere sprachen) informiert verständlich über die zur inbetriebnahme erforderlichen schritte – die insbesondere hinsichtlich der verwendung des brita-wasserfilters nicht selbst erklärend sind. Durch die verwendung des filters zur entkalkung des wassers gehen von den reichlich 1,5 liter möglichem inhalt 0,5 liter verloren. Somit könnte nur 1 liter gekocht werden. Die elektronische anzeige zum filterwechsel ist nicht intelligent, sondern fordert unabhängig von filterzustand (abhängig vom lokalen kalkgehalt des wassers) und nutzungshäufigkeit nach 4 wochen zum auf dauer kostenintensiven austausch auf. Welchen sinn die wasserentkalkung zur schonung des gerätes hinsichtlich eines deutlich höheren preises und dauerhaften zusatzkosten macht, mag jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe mich für den betrieb des gerätes ohne den filtereinsatz entschieden – womit reichlich 1,5 liter wasser (dauer: ca. 5 min) gekocht werden können. Optisch sieht der während des kochvorgangs blau leuchtende gläserne korpus ohne den trichtereinsatz mit filter deutlich besser aus. Fazit: eine wenig sinnvolle und folgekosten erzeugende innovation wirkt verteuernd auf ein eigentlich attraktiv designtes produkt.

Ich schließe mich dem großteil der anderen bewertungen an. Der wasserkocher tut was er soll, er kocht das wasser gut und schnell auf. Der integrierte wasserfilter wird dabei jedes mal mitgekocht. Nicht schlecht, so werden die bakterien ebenfalls mit abgetötet. Allerdings sollte der wasserfilter alle 4 wochen ausgetauscht werden – egal wie oft der wasserkocher in dieser zeit zum einsatz kam. Das ist ein recht teures zubehör für einen einfachen wasserkocher. Zum glück lässt er sich auch ohne den filter betreiben – was dann dazu führt, dass man eben recht viel geld für einen simplen wasserkocher ausgibt. Ich könnte mir vorstellen, dass das filtersystem jedoch in gegenden mit nicht ganz so reinem wasser oder in altbauhäusern mit unklarer rohrverlegung seine zwecke gut erfüllt. Nun habe ich persönlich jedoch das glück, in einer gegend zu wohnen, wo das wasser aus dem wasserhahn sogar für babynahrung geeignet ist, ohne zusätzlich irgendwie gefiltert werden zu müssen.

Key Spezifikationen für Russell Hobbs Clarity 20760-57 Glas Wasserkocher, 2200 W, 1,5 l, integrierter Brita Wasserfilter, silber:

  • Hochwertiger Wasserkocher aus Glas
  • Inklusive einer gratis BRITA MAXTRA Filterkartusche – für optimale Wasserqualität
  • In diesen Wasserkocher passt auch die BRITA MAXTRA+ Filterkartusche, BRITA MEMO Elektronische Kartuschenwechselanzeige
  • Verdecktes Heizelement, automatische Deckelöffnung per Knopfdruck, herausnehmbarer Kalkfilter, Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
  • 1,5 l Fassungsvermögen (Wasserkocher: 1,0 l, Filtereinsatz: 0,5 l)

Kommentare von Käufern

“Wasserkocher mit Brita Filter, Ansehnlicher Wasserkocher, doch nur kleiner Inhalt und evtl. problematisch in der Hygiene, Guter Wasserkocher, teures Zubehör”

Der russel hobbs ist ein wirklich schicker wasserkocher, der mit einem wasserfilter-system daher kommt, was im grunde bedeutet, das eine filterkartusche samt wasserfilter dabei sind. Dass das nicht nur vorteile mit sich bringt, zeigen bereits die drei sterne. Im folgenden also kurz und knapp, meine pro und contra-liste. Positiv:+ das design ist natürlich geschmacksache. Mir persönlich gefällt es sehr sehr gut, was vor allem dem glaskorpus geschuldet ist. Hinzu kommt die edelstahloptik an ober- und unterseite, sowie die coole blaue beleuchtung während des betriebs. + daher führe ich hier auch als pluspunkt auf, das es durchaus freude macht dem wasser beim kochen zuzusehen. + die verarbeitung ist ebenfalls top. Nichts wackelt oder klappert. + dank des filtersystems hat man hat gefiltertes wasser.

Der wasserkocher bringt eine gute leistung mit, sodass das wasser schnell erhitzt wird. Die wartezeit auf heißes wasser wird so auf ein gutes maß verkürzt. Leider ist die füllmenge recht gering, wenn der britta filter eingesetzt ist. Ohne filter ist es ein wirklich guter wasserkocher. Mir ist das nachkaufen der filter eindeutig zu teuer und ich sehe den großen nutzen darin nicht. Besonders das design mit den blauen led-lämpchen gefällt mir sehr gut. Russell Hobbs Clarity 20760-57 Glas Wasserkocher, 2200 W, 1,5 l, integrierter Brita Wasserfilter, silber Bewertungen

Mein alter wasserkocher (siemens) war bei weniger watt schneller. Dennoch ist dieser durch die edle optik hübsch in der küche. Leider sieht man natürlich bei kalkhaltigem wasser schnell wassertropfen auf dem glas. Aber das sollte einem bewusst sein, wenn man einen glaskocher kauft.

Der russel hobbs 20760-57 clarity glas-wasserkocher besticht durch sein Äußeres. Viel chrom und die blaue led beleuchtung bei betrieb machen ihn zum hingucker. Die filterkartusche nimmt viel platz ein, so dass von den beworbenen 1,5 litern inhalt lediglich wasser für vier tassen (zwei becher) tee, also ein guter 1/2 liter übrig bleibt. Das ist angesichts der größe des geräts sehr wenig. Natürlich geht das aufkochen sehr schnell, aber dafür hat man schließlich einen wasserkocher. Das kann ich nicht als pluspunkt zählen, ebenso wie ich einer waschmaschine nicht zugute halten kann, dass sie wäsche sauber macht. Die filterkartusche kostet geld und die wechselanzeige fordert nach ca. 4 wochen einen neuen filter, auch wenn ich nur wenig oder gar kein wasser gefiltert habe.

Habe mich schon sehr auf den – wie immer von rh stylishen – wasserkocher mit, laut produktbeschreibung integrierten britta wasserfilter, gefreut. Bin aber dann bei näherer betrachtung und erfahrungen mit dem wasserkocher ernüchtert. Der integrierte wasserfilter von britta ist zwar grundsätzlich gut gemeint aber in der praxis problematisch. Der einsatz benötigt natürlich seinen platz, so dass nur noch 2 cups, also 2 tassen ca. 0,5 l zum erhitzen übrig bleiben. Ebenso überdenkenswert ist die tatsache, dass der plastikeinsatz nebst filterkartusche bei jedem erhitzen mit “aufgekocht” wird, was ich nicht besonders appetitlich finde. Ich habe den einsatz komplett entfernt – was der funktion des kochers keinen abbruch tut – habe nun knapp 2 l füllmenge, die der kocher dank seiner hohen leistungsaufnahme über 2 kw, recht zügig zum kochen bringt. Kleines cooles gimmick sind die blauen leds am behälterboden, die während des erhitzens space-ig leuchten. Das gerät schaltet schnell nach erreichen des siedens ab und liefert aus dem stabilen glaskrug kochend heißes wasser, das entschieden schneller zum kochen gebracht wird als klassisch im topf auf der herdplatte. Angenehm ist auch der relativ geringe durchmesser des kocher und seine schlanke bauform, mit der er gut auf jede arbeitsplatte passt und sicher auf der grundplatte mit der stromversorgung steht.

Der russel hobbs 20760-57 clarity-wasserkocher ist etwas schwierig zu bewerten. Weswegen ich die neutralen 3 sterne gebe. Denn es kommt tatsächlich darauf an welche prioritäten man hat. Legt man großen wert auf entkalktes wasser ist der wasserkocher tatsächlich sehr gut, man muss aber kompromisse eingehen. Denn statt dem angegebenen fassungsvermögen von 1,5l stehe in wirklichkeit nur 1,0l für das wasser zur verfügung. Dies steht leider nur so nebenbei in der produktbeschreibung, was ich etwas irreführend finde, denn alleine schon die Überschrift suggeriert ein fassungsvermögen von 1,5l. Dabei sei erwähnt, wenn man den filter + halterung entfernt, stehen die kompletten 1,5l zur verfügung. Ein liter ist aber in der praxis recht wenig, für die übliche tasse tee wird es reichen (auch für ein paar tassen mehr), wenn ich aber eine wärmflasche befüllen möchte sind ein liter definitiv zu wenig. Und ich möchte ehrlich gesagt nicht jedes mal den einsatz raus holen und wieder rein tun, je nachdem was ich mit dem wasser anstellen will. Ansonsten ist der wasserkocher sehr schön anzuschauen, und es ist mir aufgefallen das er deutlich leiser ist als unser alter.

Der wasserkocher macht optisch schon sehr viel her. Die verchromten teile auf dem produktbildern sind hochglanz. Das alleine ist schon ein hingucker. Dieser wasserkocher hat die besonderheit, das ein brita wasserfilter integriert ist. Hier muss das wasser erst durch den filter, bevor es unten ankommt. Das dauert schon länger, aber es lohnt sich. Das wasser ist entkalkt und weicher. Außerdem muss man den wasserkocher nicht mehr entkalken, was sonst immer ein lästiges Übel ist. Wie funktioniert das display im deckel?.

Produkt genau wie erwartet alles spitze super gründlich verpackt, immer wieder. Kann man nur weiterempfehlen, ware ist mit wasserfilter.

Wie von den meisten russell hobbs geräten gewohnt ist die optik sehr ansprechend und puristisch gestylet. Ich kann gleich vorweg sagen, dass uns die tatsache des brita wasserfilters nicht wirklich beeindruckt oder beeinflusst, denn wir haben eine hauswasserfilterung, so dass das wasser bei uns sowieso schon enthärtet und gefiltert wird und wir daher keine wasserfilter in jeglichen geräten (kaffeeautomat, wasserkocher, babynahrung, etc. Der wasserkocher an sich ist dank seiner tollen optik und des glaseinsatzes wirklich sehr schick und es macht auch spass damit zu arbeiten. Das wasser wird schnell erhitzt und auch die reinigung erfolgt problemlos. Die ersten tage hat der kocher noch sehr stark nach kunststoff gerochen, was sich aber im laufe der zeit verflüchtigt hat. Daher gibt es eigentlich an dem wasserkocher von uns nichts auszusetzten.

Der wasserkocher von russel hobbs ist ein schickes, funktionales produkt, das mich mit folgenden eigenschaften überzeugt:* das design mit glaskörper und blauer beleuchtung während des erhitzens ist schick – auch wenn filmfans bei diesem eigentlich nicht nötigen blauen licht sofort an “rambo” denken müssen* wertiger verarbeitungals wasserkocher würde das gerät durchaus vier, fünf sterne bekommen. Nun ist der clarity glas-wasserkocher aber mehr als ein wasserkocher, er wird explizit mit dem brita-filter beworben und ich muss ihn so rezensieren. Und wenn ich ihn so betrachte gibt es leider keinen grund mehr für 4 oder 5 sterne, da bleiben im mittel aus gutem wasserkocher und unpraktischem filter gerade noch drei sterne übrig. Die probleme des filtersystems:- die wasserfilter sind teuer, viel zu teuer für das bisschen heiße wasser (und, psst, tipp: man könnte viel günstiger, auch mit brita-systemen, direkt das leitungswasser filtern)- ein wasserfilter kann, unabhängig von der nutzungshäufigkeit (was natürlich völlig sinnlos ist), maximal einen monat genutzt werden. – der platzbedarf für kartusche und filter ist auch nicht zu verachten und führt dazu, dass der große wasserkocher trotz seiner dimensionen nur einen halben liter wasser zubereiten kann. – die zeit, bis das wasser durch den filter gelaufen und dann endlich erhitzt ist, ist mir persönlich viel zu lange. In der zeit schafft mein anderer wasserkocher zwei bis drei ladungen heißes wasser- der schicke glaskörper wird extrem heiß – also so heiß sollte ein wasserkocher auch nicht werden, wenn er aus glas ist.

Die verarbeitung des kochers ist schon als sehr gut zu beurteilen – sieht und fühlt sich wertig an – und statt kunststoff bekommt man glas. Zumindest, wenn man die kartusche rausnimmt – dann lassen sich bis zu 1,5l wasser in windeseile erhitzen. Mit kartusche sieht die sache anders aus – zum einen kann man nur 0,5 – 0,7 l wasser erhitzen und zum zweiten wird die kartusche immer miterhitzt – und nicht zuletzt fallen kontinuierliche kosten für den tausch an – ca. 4 euro pro monat – sofern man jeden monat gem der empfehlung tauschtein nettes gimmick sind die blauen leds die während der aufheizphase leuchten – noch toller wär’s wenn das blau nach und nach einen rot weichen würde um mittels temperatursensors farblich darzustellen, wie warm das wasser ist – schade – das wäre toll gewesenfazit: nimmt man die kartusche beim kochen heraus und nutzt sie ggfs auch, um wasser für die kaffeemaschine zu filtern und tauscht sie erst nach 6-8 wochen fallen nicht mehr so hohe kosten an – und trotzdem wird ein großer anteil des kalks ausgefiltert und verhindert so ein schnelles verkalken – bei dem sehr harten wasser, das wir haben ein klarer vorteil.

Ich denke für teetrinker die gerne sorten wie darjeeling trinken ist der wasserkocher ideal, schön weiches wasser. Was sich natürlich dem geschmack zugute kommt. Ich selbst mag die geräte von russel hobbs sehr, einige haben recht ansprechendes design. Vom preis sind die meist auch ok. Ich kenne die brita maxtra filter. Wie bei allen systemen mit filtern bekommt man ein zweischneidiges schwert. Der filter muss gewechselt werden. Für den anschaffungspreis der maxtra filter bekommt man sehr viel stilles wasser (dies ist weicher für gefiltertes wasser). Hier gibt es auch maxtra filter von fremdherstellern. Ich muss dazu sagen, ich hab den kocher als tester bekommen.

Der glaswasserkocher clarity von russell hobbs wurde gut verpackt geliefert. Im lieferumfang enthalten sind:- wasserkocher- sockel für den wasserkocher- trichter für die filterkartusche- brita maxtra filterkartusche- bedienungsanleitungder korpus des wasserkochers ist aus glas. Er ist aber mit einem leergewicht von … trotzdem recht leicht. Der griff und der deckel sind aus schwarzem kunststoff. Auch der sockel ist aus schwarzem kunststoff, der außen – wie auch der untere teil des wasserkochers – mit einem metallband ummantelt ist. Der boden – das eigentliche herzstück – ist aus metall mit einer umlaufenden dichtung. Das stromkabel ist ausreichend lang und lässt sich unten im sockel aufrollen und somit verkürzen. Der deckel lässt sich durch einen deckelöffnungsknopf am griff öffnen – er klappt nach betätigen des knopfes langsam auf. Der aus-/einschalter ist unter dem griff angebracht. Wenn der kocher um die bodenplatte blau.

Bin kein russell hobbs-fans – aber dieser wasserkocher gefällt mir. Gefällt uns************-sehr schickes design – der blaue leuchtring beim erwärmen sorgt für einen hingucker-die qualitätsanmutung ist ordentlich-auch die mehrsprachige bedienungsanleitung ist ordentlich-die kochzeit deckt sich mit unserem alten (sehr guten) wasserkocher (1 l benötigt ca. 15 sekunden)-und: vielleicht nur einbildung –>tee mit wasserfilter schmeckt weicher und feiner -so das ergebnis in unserer familie – das trotz aller unkenrufe im vorfeldgefällt uns nicht so**********************-auswechseln der kartusche gemäß des “britta memo” schon nach 4 wochen-nichts für eilige am morgen – zum befüllen benötigt man mindestens 30 sekunden-der filtereinsatz lässt sich leicht fummelig entnehmensonstiges***********-made in china-bis zur max. 1 liter in den wasserkocherfazit*******der russell hobbs war für mich in zweifacher hinsicht eine Überraschung: design und ein noch leckerer tee.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Russell Hobbs Clarity 20760-57 Glas Wasserkocher, 2200 W, 1,5 l, integrierter Brita Wasserfilter, silber
Rating
4,0 of 5 stars, based on 19 reviews
Die Kommentare sind geschloßen.