Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft : Wasserkocher im Retrolook

Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft : Wasserkocher im Retrolook

Der toaster ist optisch in dem geraden angesagten grün und seiner retroform ein absolutes highlight, wenn die farbe mit der übrigen kücheneinrichtung harmoniert. Neben dem aussehen besticht der toaster auch durch seine ausstattung. Auch wenn einiges davon für mich zum standard in dieser preisklasse gehört wie die sechs bräunungsstufen, hebe- und stoppfunktion, krümelschublade und stoppfunktion, glänzt dieser toaster von russel hobbs mit extra breiten toastschlitzen, der auch breitere scheiben aufnimmt, die in anderen toasters stecken bleiben. Auch die aufwärmfunktion ist eine tolle sache, wenn man auf vorrat getoastet hat und dann doch lieber warmen statt kaltem toast genießen möchte. Bisher war das oft glücksache und ging meistens daneben bzw. Den aktuellen preis finde ich für diese mintfarbene schönheit etwas hoch, aber in funktionalität ist dieser toaster schon herausragend.

Dieser auffallend schöne toaster macht in unserer küche eine ausgesprochen gute figur. Das vorgängermodell sticht er um längen aus, sowohl was die optik, als auch was die funktionalität angeht. Der toaster ist sehr gut verarbeitet, hat eine gewisse schwere und sieht aus, als würde er viele, viele jahre in unserer familie für leckeren toast sorgen können. Sein leicht pastelliger türkis-mint-farbton ist meine lieblingsfarbe, weshalb er bei mir gleich einen stein im brett hatte. Außerdem bin ich ein langjähriger fan der marke russel hobbs, die einerseits stylish und modern, andererseits herrlich knuffig-englisch-retromäßig daher kommt und so in einer küche ganz eigene akzente zu setzen weiss. Wer aber glaubt, dieser toaster wäre nur besonders schön, irrt. Sechs bräunungsstufen haben auch viele andere toaster. Doch dieser justiert den toast perfekt im gerät, sodass eine gleichmäßige bräune erreicht wird. Außerdem kann man mit diesem toaster auch tiefgefrorenes brot toasten.

Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

  • Verdecktes Heizelement, abnehmbarer Deckel, 1,5 l Fassungsvermögen
  • Herausnehmbarer Kalkfilter, Kabellos, 360°-Sockel, ideal für Links- und Rechtshänder
  • Trockengeh-/Überhitzungsschutz, Kochstoppautomatik und manuelle Abschaltmöglichkeit
  • Innenliegende Wasserstandsanzeige, Kabelaufwicklung am Sockel
  • Oberfläche aus hochwertigem lackierten Edelstahl mit Kunststoffapplikationen, 2.300 Watt

Bin mit dem toaster voll zufrieden. Toastet jede temperatur einwandfrei. Auch das design ist sehr ansprechende.

Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün : An sich ist der toaster ein echter hingucker. Farbe toll, macht, was er soll. Leider kann ich aber nicht die volle punktezahl, da das gerät richtig heiß wird, sodass man es kaum noch anfassen kann. Das hatte ich noch nie bei einem toaster gehabt. Gerade, wenn man kinder im haushalt hat, muss man extrem drauf achten.

Immer, wenn ich ihn in der küche stehen sehe, freue ich mich, weil er so schön anzuschauen ist. Das design ist absolut gelungen, wenn man den (retro-)look von küchen- und elektrogeräten aus der ersten hälfte des letzten jahrhunderts mag. Er toastet in sechs hitzestufen, er kann gefrorene scheiben auftauen und – das ist ganz wundervoll, klamme alte toastscheiben sanft wärmen und wieder knusprig machen. Für brötchen hat er einen aufsatz, unten die krümelschublade, soll der toastvorgang unterbrochen werden, gibt es den abbruchknopf. Die schlitze sind breit genug, um auch große toastscheiben oder “ungenormte” brotscheiben aufzunehmen. Kurzum: der russell hobbs stellt alles dar, was ein toaster sein sollte. Der retrolook ergibt sich vor allen dingen aus der farbe und dem design. Das material des gehäuses ist dünnes blech und erfreulicherweise kein kunststoff. Der knopf zum auswerfen des toasts erinnert mich an die “eject” tasten bei cd-/dvd playern. Das ist kein stilbruch, sondern ästhetisch betrachtet ein passender modernismus.

 der russell hobbs toaster wird sehr gut verpackt geliefert. Zum toaster gibt es eine verständlich geschriebene deutschsprachige bedienungsanleitung. Hier wird auch darauf hingewiesen, dass man den toaster vor der ersten richtigen benutzung einmal auf derhöchsten stufe 6 im leerlauf benutzen soll. Das ist wirklich sinnvoll, da der toaster wirklich einen eigengeruch hat. Dieser eigengeruch ist aber dann sofort weg. Die verarbeitung des russel hobbs ist, soweit ich es als laie beurteilen kann, ausgezeichnet. Leider gibt es am toaster keine led-beleuchtung. Es ist eben ein echtes retro-gerät. Im betrieb wird der toaster natürlich leicht warm. Bei stufe 6 wird er allerdings schon mehr als warm.

Wie erwartet tut er was er soll. Leider ist die form des kessels und der griff nicht perfekt konstruiert. Wenn man das heisse wasser ausgießt, steigt der heisse wasserdampf nach oben und geht auf die festhaltende hand. Also etwas vorsichtig, wenn man den letzten rest des wassers benötigt.

Im rahmen des amazon-vine-programmes hatte ich gelegenheit, schon einige unterschiedliche wasserkocher zu testen. Dort reichte meine wertungsskala von 1 (eigentlich 0) bis 5 sterne. Besonders schlecht schnitten hierbei wasserkocher ab, deren korpus aus kunststoff gefertigt ist. Da sich der kalk dort nur schwer ansetzen kann, schwimmt der anfallende kalk immer im nutzwasser rum. Das ist eklig und untragbarder russell hobbs wasserkocher mit metallkorpus rangiert auf meiner persönlichen favoritenliste ganz weit oben. Einer der hauptgründe für meine euphorische bewertung ist im kalkfilter zu suchen. Sehr häufig findet man hier dünne kunststoff-netzfilter, welche sich nach kurzer nutzungsdauer und mehrmaligem entkalken selbst auflösen und reißen. Hier ist endlich ein vernünftiger kalkfilter auf vollmetall-basis eingesetzt, der sich nicht nur leicht herausnehmen lässt, sondern auch die entkalkungsvorgänge schadlos übersteht. Superhingerissen bin ich aber auch vom design. Die optik ist an die historische form eines klassischen wasserkessels angelehnt, was ich als ewig gestriger einfach schön und ausgefallen finde.

Was gefällt mir?- farbe und design- metallkorpus aus edelstahl- große ausgusstülle- kalkfilter aus metall zum herausnehmen- der deckel ist schön groß, der wasserkocher lässt sich leicht befüllen- lässt sich leicht reinigen- ist sehr leisewas kann man verbessern?- der kunststoffdeckel sieht etwas billig gemacht aus, hat deutlich ” nähte”- der an- und ausschalter macht einen etwas wackeligen eindruckfazit:nur 4 sterne wegen der verarbeitung des deckels und des schalters, aber ansonsten bin ich zufrieden mit der leistung.

Dieser russel hobbs toaster in “bubble soft green” besticht zunächst mal durch seine tolle optik. Er ist aber nicht nur schick – er kann auch was. Die sechs bräunungsstufen funktionieren prima und bringen auch tatsächlich ergebnisse, die sich voneinander absetzen. (bei den meisten toastern sehen die toasts am ende alle gleich aus. )es gibt eine auftaufunktion, mit der eine scheibe brot/ toast gleichzeitig aufgetaut und gebacken werden kann. Ich steh vor allem auf die aufwärmtaste, da ich oft mal eine scheine toast im toaster vergesse. Bei meinem alten toaster war die dann entweder kalt oder warm und knochenhart. Den stabilen und soliden eindruck uss man bei russell hobbs nicht gesondert erwähnen. Tolles, stylisches teil, das sein geld wirklich wert ist.

Was mir an diesem retro-toaster gut gefällt: sechs bräunungsstufen, auftaufunktion, aufwärmfunktion für kalte toasts, herausnehmbares krümelfach und schmale schlitze, sodass keine brotteile verloren gehen. Super ist auch die hebefunktion, um kleine, tiefer im schacht liegende brote wieder an die oberfläche zu befördern. Mein letzter toaster hatte diese funktion nicht und als ich einmal mit der gabel nach verloren gegangen brotresten gesucht habe (und den stecker nicht gezogen hatte), hat’s auch gleich gefunkt und die sicherung rausgehauen. Der toaster von russel hobbs wird beim betrieb nicht zu heiß, wodurch man das gerät auch mit den händen verstellen kann. Von den maßen her ist das gerät kompakt gebaut und nimmt nicht zu viel platz weg. Sehr schönbeim der ersten nutzung dampft es ordentlich aus dem inneren des toasters. Da die dämpfe sehr unangenehm riechen, empfehle ich, den toaster vor der ersten nutzung einige male im freien ohne toast zu verwenden. Bei anderen toastern kann man den toaster-schieber während des betriebs einfach nach oben heben, um das toasten zu beenden. Bei diesem gerät von russel hobbs ist das nicht möglich. Stattdessen gibt es einen extra-knopf für die stopfunktion.

Sind mir mal ehrlich, bei toastern kann man das rad jetzt nicht wirklich neu erfinden, die enthaltenen funktionen finden sich eigentlich in den meisten modellen wieder, egal ob nun stopp-, hebe- oder aufwärmfunktion. Der toaster erfüllt seinen zweck einwandfrei, sein brot kann man sich in 6 verschiedenen stufen toasten lassen und das ergebnis ist gleichmäßig. Die auftaufunktion habe ich bisher noch nicht ausprobiert, die restlichen features funktionieren aber genau so, wie man es erwartet. Weshalb ich mich sofort in den toaster “verliebt” habe, liegt also nicht an den funktionen, sondern an seinem herrlichen design. Sowohl die mintgrüne farbgebung als auch das rundliche design wirken herrlich retro-50er-jahre-mäßig. Kombiniert mit den edelstahlelementen wirkt der toaster einfach richtig schick. Für diejenigen, die neben der funktionalität also auch wert auf ein schickes Äußeres legen, ist dieser toaster hier bestens geeignet.

Der wasserkocher bubbles soft green von russel hobbs ist ein echtes highlight in der küche. Ich habe mich gleich in sein tolles design verliebt, da es so besonders ist. Die funktion des wasserkochers hat mich natürlich auch überzeugt. Der deckel wird einfach abgenommen, wasser wird eingefüllt (auf die max grenze achten) und der schalter wird runter gedrückt. Schon erhitzt sich das wasser. Wenn der wasserkocher eingeschaltet ist, leuchtet der schalter und er schaltet sich automatisch ab wenn das wasser aufgekocht ist. Der kalkfilter kann herausgenommen und sauber gemacht werden. Das material ist edelstahl und sollte somit lange halten. Super ist auch dass das kabel sich unter dem sockel aufwickeln lässt.

So, „bubble soft green“. Oder eben einfach „mintgrün“. Dieser toaster weiß schon durch seine geschmackvolle farbgebung zu begeistern. Darüber hinaus ist auch das tolle retrodesign ein echter hingucker. Optisch ist der brotröster auf jeden fall ein echter hit in der küche. Auch die verarbeitung weiß generell zu gefallen, nichts wackelt oder scheppert. Mag der toaster optisch an alte zeiten erinnern, so bietet er technisch alles, was ein moderner vertreter seiner art können muss und sollte, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Besonders gut gefällt mir, dass er außen nicht sehr heiß wird und dass er die möglichkeit bietet, die toastscheiben nach dem backvorgang noch ein stück nach oben zu drücken, was die entnahme erleichtert. Und die toastschlitze sind ein bisschen breiter als bei meinem anderen gerät. American toastscheiben wirken hier nicht mehr so gequetscht.

Mein wasserkocher war hinüber und der neue sollte unbedingt eines haben: einen runden, drehsymmetrischen aufsatzpunkt auf die basis, so dass man ihn egal aus welchem winkel, zum kochen hinstellen kann. Mein alter kocher war so ein eckiger kannenkocher, und hach was das immer ein gefriemel, dieses teil, m schlimmsten fall noch voll befüllt, sicher auf die station zu stellen. Dieses modell von russell hobbs bietet das und mehr. Optisch an klassische teekessel angelehnt, farblich in dezentem pastellgrün gehalten und mit ein paar chrom-verzierungen hier und da, schauter schonmal ganz adrett aus in der küche. 5 liter fassungsvermögen reicht locker um meine thermoskanne für tee zu befüllen und es ist auch genug, um schnell mal eben pastawasser zum kochen zu bringen. Die deckelkonstruktion finde ich etwas fummelig. Sicher ist es nötig, dass der deckel abnehmbar ist, allein zum reinigen und aufgrund des griffes oberhalb der füllöffnung, aber ein wenig unpraktisch finde ich es schon. Dafür bietet der abgerundete griff aber eine ergonomische schüttposition für jedes handgelenk. Das ist nicht zu unterschätzen. Nur zu weit unten sollte man nicht anfassen, da das metallgehäuse natürlich auch recht heiß werden kann. Einzig der schalter fällt optisch etwas aus dem retrorahmen, aber dafür kann man durch eine led jederzeit von weitem erkennen, ob das gerät noch läuft oder nicht. Das mag am alter und meinethalben der zunehmenden verkalkung des vorgängers gelegen haben, aber der hat für die gleiche menge wasser ein gutes stück länger benötigt. Fazit: hochwertiges küchenutensil in schickem design mit praktischen extras wie einem abnehmbaren edelstahlfilter.

Der wasserkocher ist für die küche eine wirkliche augenweide. Zudem ist er einwandfrei verarbeitet, das heizelement ist verdeckt und er hat zudem einen herausnehmbaren kalkfilter. Mit 1,5 l fassungsvermögen ist er schon recht groß, bringt binnen kurzer zeit das wasser zum kochen, lässt sich aber auch jederzeit manuell vorher abschalten. Ein hingucker ist auch der an-/ausschalter, der im eingeschalteten modus blau leuchtet. Die wasserstandsanzeige befindet sich innen im wasserkocher, was bei genauen abmessungen etwas unpraktisch ist.

Okay, ich muss zugeben, die rezension zu diesem kessel-wasserkocher ist nicht ausschließlich praxisorientiert. Ich liebe echte wasserkessel und habe doch fast ein wenig getrauert, als ich meinen heißgeliebten flötenkessel irgendwann aus rein praktischen gründen, gegen einen wunderbaren, funktionalen und wirklich praktischen wasserkocher eingetauscht habe. Seitdem liebäugele ich mit wasserkochern in kesselform, so dass ich gleich begeistert zugriff, als mir dieser hier zum testen angeboten wurde. Ich finde ihn wirklich schön, auch wenn ich feststellen musste, dass es doch dinge gab, die an den guten alten wasserkesseln ein wenig unpraktisch waren. Vorweg allerdings, er ist wirklich schnell und funktioniert einfach gut. Das ausreichend lange kabel am sockel, der 360°-sockel selbst und der gut sichtbare und gut erreichbare ein-schaltknopf, sind ebenfalls sehr gut, aaaaaaaaber. . Tja, da kommt der wasserkessel ins rennen – der wasserkocher hat einen deckel wie ein echter wasserkessel, hohl, mit einem breiten rand, der verhindern soll, dass der deckel rausfällt. Leider hat dieser deckel in treurer tradition die angewohnheit wie seine echten kesselbrüder, den aufsteigenden dampf zu sammeln und in wasserform abzugeben und alles vollzupütschern, wenn man den deckel anhebt. Nun könnte man natürlich sagen, dass man den deckel ja drauflassen kann, aber das verhindert das (eigentlich sehr gute und hochwertige) kalksieb, das in der tülle des kessels sitzt und verhindert, dass man dort aus wasser einfüllen kann.

Bereits in unserer büroküchen nutzen wir einen wasserkocher von russel hobbs seit jahren ohne jegliche probleme. Er kocht zuverlässig, ist recht schnell und sieht dabei gut aus. Dieses modell sticht rein optisch aber das alte auf jeden fall aus, zumindest wenn man auf retro steht. Ein wenig schade ist es allerdings, dass der deckel und der henkel aus kunststoff sein müssen, damit sich der verwender nicht verbrennen kann. Der kunststoff stört ein wenig die gesamtoptik. Eine wasserstandsanzeige gibt es nicht. Beim befüllen muss darauf geachtet werden, dass die markierungen für den maximalen wasserstand im inneren des kessels nicht überschritten wird. Zum wasserkochen braucht dieses gerät etwas länger als das alte. Voll befüllt, schaltet sich der kocher nach ungefähr fünf minuten automatisch ab. Durch das sprudeln das wassers bewegt sich der wasserkocher zwar leicht, steht aber stabil.

Der kocher ist wirklich eine augenweide. Die verarbeitung ist excellent und das wasser fließt in einem richtig schönen schwall in tasse und topf. Der deckel lässt sich prima abnehmend dank der großen Öffnung kann man den kocher auch wunderbar auswischen und reinigen. Dazu ist er recht leise und recht schnell.

Wenn man retrodinge mag ist dieser wk super. Er vereint klassisches design mit moderner technik. Was ich persönlich ändern würde: einen holzgriff anstelle plastik. Funktion: top, endlich kein klappdeckel mehr, wo ständig das scharnier abbricht. Der preis ist für die qualität absolut in ordnung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün
Rating
5,0 of 5 stars, based on 29 reviews

Ein Gedanke zu „Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft : Wasserkocher im Retrolook

  1. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    Durch die form verbrennt man sich am heißen kessel schnell. Auch wenn man zb direkt eine zweite ladung auffüllen möchte, also den deckel abnimmt, kommt so heißer dampf heraus, dass man sich sehr verbrennt, da der deckel ja direkt unterm. Zudem sitzt der kessel nicht plan auf der station sondern sehr wackelig. Optisch schön, aber viel zu teuer und mein 10 euro wasserkocher davor der nach 8 jahren sogar noch geht hatte keine dieser schwachstellen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    Durch die form verbrennt man sich am heißen kessel schnell. Auch wenn man zb direkt eine zweite ladung auffüllen möchte, also den deckel abnimmt, kommt so heißer dampf heraus, dass man sich sehr verbrennt, da der deckel ja direkt unterm. Zudem sitzt der kessel nicht plan auf der station sondern sehr wackelig. Optisch schön, aber viel zu teuer und mein 10 euro wasserkocher davor der nach 8 jahren sogar noch geht hatte keine dieser schwachstellen.
    1. So wie schon viele beschrieben haben, wird der toaster auch an den seiten extrem heiss. Nachdem ich mich zwei mal verbrannt habe, suchen wir uns jetzt was neues.
  3. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    So wie schon viele beschrieben haben, wird der toaster auch an den seiten extrem heiss. Nachdem ich mich zwei mal verbrannt habe, suchen wir uns jetzt was neues.
    1. Ich habe mir wasserkocher green bubble und farblich passenden toaster bestellt. Ich muss dazu sagen, ich bestelle schon lange bei amazon und habe noch nie etwas zurückgeschickt. Das wurde mit russell hobbs anders. Beim toaster hatte ich folgendes problem: man muss den hebel mehrmals nach unten drücken, bis er einrastet und den toastvorgang startet, beim herunterdrücken des hebels sind im innenraum elektrische funken zu sehen. Sowohl der wasserkocher als auch der toaster überhitzen sehr stark, da ist es nur eine frage der zeit, bis ein brand entsteht. . Vom kauf von russel hobbs produkten werde ich in zukunft abstand nehmen.
      1. Ich habe mir wasserkocher green bubble und farblich passenden toaster bestellt. Ich muss dazu sagen, ich bestelle schon lange bei amazon und habe noch nie etwas zurückgeschickt. Das wurde mit russell hobbs anders. Beim toaster hatte ich folgendes problem: man muss den hebel mehrmals nach unten drücken, bis er einrastet und den toastvorgang startet, beim herunterdrücken des hebels sind im innenraum elektrische funken zu sehen. Sowohl der wasserkocher als auch der toaster überhitzen sehr stark, da ist es nur eine frage der zeit, bis ein brand entsteht. . Vom kauf von russel hobbs produkten werde ich in zukunft abstand nehmen.
  4. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    Bin von dem artikel sehr enttäuscht. Ständig fliegt der deckel ab beim eingiessen. Ohne festhalten war das direkt gefährlich. Habe den artikel reklamiert.
    1. Bin von dem artikel sehr enttäuscht. Ständig fliegt der deckel ab beim eingiessen. Ohne festhalten war das direkt gefährlich. Habe den artikel reklamiert.
  5. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    Der wasserkocher sieht gut aus. Dies bezieht sich auf die form, die farbe und das material. Im gebrauch ist er allerdings nicht überzeugend. Der griffbügel über dem deckel macht die handhabung schwer. Sowohl beim füllen mit wasser als auch das aufsetzten und entfernen des deckels ist unpraktisch. Eine anzeige des wasserstandes wäre nützlich, fehlt jedoch. – ein pragmatischer, alltagstauglicher wasserkocher ist dieser russel hobbs nicht.
  6. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    Der wasserkocher sieht gut aus. Dies bezieht sich auf die form, die farbe und das material. Im gebrauch ist er allerdings nicht überzeugend. Der griffbügel über dem deckel macht die handhabung schwer. Sowohl beim füllen mit wasser als auch das aufsetzten und entfernen des deckels ist unpraktisch. Eine anzeige des wasserstandes wäre nützlich, fehlt jedoch. – ein pragmatischer, alltagstauglicher wasserkocher ist dieser russel hobbs nicht.
    1. Einfach in der handhabung, sehr dekorativ u. Die toastscheiben kommen, beidseits gleichmässig gebräunt, heraus gesprungen. Die lieferung erfolgte schneller, als angekündigt.
  7. Rezension bezieht sich auf : Russell Hobbs 24404-70 Wasserkocher Bubble Soft Green, 2300 Watt, 1.5l, abnehmbarer Deckel, herausnehmbarer Kalkfilter, Edelstahl/grün

    Einfach in der handhabung, sehr dekorativ u. Die toastscheiben kommen, beidseits gleichmässig gebräunt, heraus gesprungen. Die lieferung erfolgte schneller, als angekündigt.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.