Princess 01.236015.01.001 – Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung – Macht einen sehr wertigen Eindruck – und eine erstaunlich leisen

Princess 01.236015.01.001 – Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung – Macht einen sehr wertigen Eindruck – und eine erstaunlich leisen

Ich war auf den princess wasserkocher vor allem wegen den tollen design neugierig und habe ihn daher gerne getestet. In der werbung wird das label “schott duran germany” gezeigt. Zusammengebaut wird der wasserkocher aber in china für die niederländische princess household appliances b. Aber egal – die qualität scheint zu stimmen. Äußerlich ist der wasserkocher gut verarbeitet und es sind keine mängel zu erkennen. Er steht sicher auf dem teller, der den kocher mit strom versorgt. Vollgefüllt benötigt der wasserkocher 3 minuten und 20 sekunden, um 1,7 liter wasser zum kochen zu bringen. Das ist im rahmen, den auch andere wasserkocher benötigen. Im prinzip kann man da ja auch nichts falsch machen. Das kabel ist 70 cm lang und kann unter dem teller des kochers eingerollt werden. Das glas und der deckel des wasserkochers werden beim kochen heiß, der gut isolierende griff wird jedoch nicht erwärmt. Die besonderheit des wasserkochers ist neben dem glasbehälter, durch den man gut den kochvorgang beobachten kann, die blaue led-beleuchtung während des kochens.

Glas und matter edelstahl sind schon einmal sehr edel anzusehende kombination, bei einem wasserkocher, wo üblicherweise plastik dominiert. Deckel und griff sind hier auch aus plastik, aber der griff fasst sich wirklich gut an, er macht eine hochwertigen “masiven” eindruck und auch der deckel ist ja oben in fast gänzlichem umfang mit edelstahl verblendet. Insgesamt schön anzusehen und auch insgesamt durchsichtig, ich kann durch die gefüllte kanne die tapete und dekoelemente im hintergrund sehen. Hübschman kann auch im wahrsten sinne des wortes dabei zusehen, wie das wasser sich in schlieren erwärmt und dann natürich die blubberblasen wenn es kocht. Innen: alles tip top in edelstahl- wasserstandsanzeige: 1,7 liter passen hier auch ganz hinein 1 liter, mit dem messbecher abgemessen, zeigt auch an der anzeige 1 liter – nicht selbstverständlichzeitdauer bis 1,7 liter wasser kochtca 5 minuten bei max. Befüllung – das ist recht schnell. Mein vergleichskocher braucht 4 minuten. 2200 watt sind in der preisklasse üblich. Für einen 3000 watt -kocher legt man leicht den doppelten preis hin hat dann aber auch oft eine temperaturkontrolle dabei.

Der princess wasserkocher kam schnell und gut verpackt an. Beim auspacken kam mir ein leichter plastikgeruch entgegen, der sich allerdings entgegen anderer produkte in grenzen hielt. Der kocher besteht aus 2 teilen: die kocheinheit, die an die steckdose angeschlossen wird sowie die glaskanne mit der verdeckten und somit geschützten heizspirale. Ich habe den kocher vor der ersten inbetriebnahme erst einmal wasser mit essigessenz aufgekocht, danach noch 2x nur wasser aufgekocht. Eine füllung wasser aufzukochen dauert etwa 2 ½ minuten. Für einen 2200watt-kocher ist das ein wenig langsam. Da ich aber eh immer nur ¼ auffülle für den eigenbedarf, ist mir das nicht so wichtig. Die optik des kochers ist natürlich hervorragend. Das design gefällt mir ganz prima und der hellblaue led-kranz auf dem boden lässt das wasser in einem appetit anregenden hellblauen ton erleuchten. Das ganze ist ein echter hingucker. Der ein-ausschlater am unteren ende des griffes ist m. Nach nicht ganz so glücklich angebracht. Die skala am griff dagegen (in 1/2-liter-schritten) wieder sehr praktisch. Hier sind die Spezifikationen für die Princess 01.236015.01.001 – Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung:

  • Hochwertige Schott Duran Glaskanne
  • Inhalt: 1,7
  • Strix Kontrolle
  • Ein-/AusSchalter
  • Kontrolllämpchen
  • Wasserstandsanzeige
  • Automatisches Abschalten bei erreichter Temperatur

Der wasserkocher kam gut verpackt bei mir an. Das design gefällt mir sehr gut und die blaue led-beleuchtung ist hübsch anzusehen, gerade wenn es in der küche dunkler wird. Der deckel ist sehr leicht zu öffnen und die bedienung ist denkbar simpel, ohne jegliche zusatzoptionen wie temperaturwahl, die gerade für teetrinker zum vorteil ist. Deckel und an/aus schalter wirken nicht besonders stabil, aber der eindruck mag täuschen, das wird sich über die nächsten monate erweisen. 1,7 liter füllmenge können maximal mit dem wasserkocher erhitzt werden. Die lautstärke ist etwas stärker als bei meinem anderen kocher aus edelstahl (grossag). Mit 2200 watt ist das gerät sehr leistungsstark. Der erhitzungsvorgang ist schon allein optisch schön gestaltet. Der wasserkocher ist leicht zu reinigen, da das heizelement durch eine bodenplatte verdeckt ist. Was mich wirklich stört ist der ausguss, der, wenn man den behälter auch nur ein wenig zu stark kippt, anfängt zu kleckern.

Bei dem princess wasserkocher fällt der erste eindruck sehr positiv aus. Die qualität des wasserkochers sieht hochwertig aus, da dieser gut verarbeitet wurde. Dank des glases verleiht es ihm ein hochwertiges und edles design. Die abbildung hier hat mich allerdings ein wenig irritiert. Das glas ist im lieferumfang nicht enthaltendie led-beleuchtung ist ein süßes extra, aber für mich mehr spielzeug als wirklich notwendig. Es sieht zwar in der küche recht toll aus, besonders wenn man sich abends noch einen tee machen möchte, aber es wäre für mich auch kein kriterium zum kauf. In den princess wasserkocher passt 1,7 liter wasser rein. Um das wasser zu erhitzen braucht der wasserkocher schon seine zeit. Nicht allzu lange mit knappen 5 minuten, aber es gibt durchaus schnellere. Der geräuschpegel beim kochen ist angemessen.

Kommentare von Käufern :

  • Nicht nur optisch ein Highlight
  • Gut funktionierender Wasserkocher im tollen Design
  • Erstaunlich leise

Ich muss sagen ich hatte noch nie einen wasserkocher aus glas und bin allein von dieser tatsache begeistert. Kaum plastikeinsatz und somit auch kaum berührungspunkte mit dem wasser. Dazu ein einfach gelungenes tolles schlichtes design, das super durch glas und metall wirkt. Funktionell gesehen muss ich sagen, der wasserkocher ist recht flott (rd. 4 minuten für eine kanne wasser) und verglichen mit seinen vorgängern relativ leise – ansonsten erfüllt er was ich von einem wasserkocher erwarte:- kocht wasser- schaltet sich automatisch ab- Überhitzungsschutz- wasserstandsanzeige- keine heizspirale in der kanneman sieht, mein anspruch ist nicht der höchste ;)also alles was ich will hat der wasserkocher, plus tolles design und eine tolle materialität (glas) – preislich hm, okay das geht auch günstiger – und wer jetzt mit glas argumentiert, nein das rechtfertigt den preis auch in keinster weise :)4 sterne. Besten Princess 01.236015.01.001 – Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung

Normalerweise beginne ich meine rezensionen nicht so emotional, aber der wasserkocher von princess ist einfach klassewarum?erstmal erfüllt er fast alles, was ich von einem modernen wasserkocher erwarte:1. ) er kocht wasser schnell auf. ) der behälter ist nicht kabelgebunden und somit ist der wasserkocher sehr flexibel3. ) es wurde wenig kunststoff verarbeitet. Hauptsächlich besteht der wasserkocher aus glas und metallden glasbehälter finde ich ganz besonders erwähnenswert. Er sieht nicht nur gut aus und ist aus hochqualitativen schott duran glas, sondern hinsichtlich der hygiene ist er um einiges besser als kunststoff oder sogar metallkocher. Man kann sehen, wie es innen im behälter aussieht. Damit meine ich jetzt nicht den eindrucksvollen kochvorgang. Ich meine vielmehr, dass man verschmutzungen und ablagerungen sehr gut erkennen kann. Desweiteren sitzt die heizspirale nicht im behälterinneren (die heizspirale kann also nicht verkalken).

Hier handelt es sich um ein wirklich gutes und empfehlenswertes produkt. Der wasserkocher hat ein großes, 1,7 ltr. Fassendes volumen und mit 2200 w eine darauf abgestimmte leistung, so dass man nicht wirklich lange auf sein heißes wasser haben muss. Großer vorteil ist, dass hier tatsächlich sehr wenig plaste und elaste verbaut wurde. Daneben ist das gerät mit allen gängigen standards (s. Details), die einen guten wasserkocher für mich ausmachen, ausgestattet. Und oben drauf gibt es dann noch die hippe, blaue led-beleuchtung beim kochvorgang. Fazit: gute bis sehr gute verarbeitung bzw. Qualität zu einem angemessenen preis.

Wasserkocher sind die schnellste, effizienteste und ergiesparendste möglichkeit um wasser zu erhitzen (herd oder mikrowelle brauchen um ein vielfaches mehr zeit, energie und kosten). Entsprechend sind sie in einem großen familienhaushalt wie meinem seit jahren nicht mehr wegzudenken und nahezu ständig in gebrauch (selbst mein nudelwasser wird mit dem wasserkocher vorgekocht, dies spart viel zeit und energie). Umso wichtiger ist es, dass die handhabung, qualität und verarbeitung des benutzten wasserkochers stimmen. Wenn dann auch noch die optik so herausragend ist, wie bei diesem modell von princess mit der ausgefallenen und wirklich ästhetisch äußerst gelungenen kombination aus glaskanne, edelstahl und blauer led beleuchtung stellt sich natürlich die frage, ob auch die funktionalen anforderungen erfüllt werden. Hier ist dieser wasserkocher eine wirklich sehr gute wahl, denn basierend auf meinen jahrelangen erfahrungen mit unterschiedlichsten wasserkocher-modellen haben mich seine vorteile absolut überzeugt:1) das gehäuse ist aus glas und edelstahlder princess wasserkocher kommt im innenraum fast ohne kunststoff aus (lediglich kalkfilter und deckel sind aus kunststoff, diese kommen aber mit dem wasser während des kochvorgangs nicht in berührung). Dies ist für mich ein wichtiges auswahlkriterium, da nicht auszuschließen ist, dass beim aufkochen von wasser potentiell gesundheitsschädliche weichmacher gelöst werden ( meinen wasserkocher aus plastik habe ich deshalb schon seit jahren “entsorgt”). Außerdem ist es auch eine geschmackliche beeinträchtigung, wenn der tee nach plastik schmeckt. Zusätzlich hat die glaskanne noch den vorteil, dass man schon bevor die abschaltautomatik greift sehen kann, wie weit der kochvorgang des wassers vorangeschritten ist, und entsprechend (je nachdem wie heiß man das wasser benötigt) auch schon vorher das wasser entnehmen kann. Außerdem ist es mehr als faszinierend und optisch ausgesprochen schön, dem wasser beim sprudeln und kochen zusehen zu können. In kombination mit der wundervollen, blauen led beleuchtung hat dies hat für mich einen derartigen optischen mehrwert, dass dieser wasserkocher nun einen besonders exponierten platz in meiner küche erhält.

Einen wasserkocher ohne plastik zu finden gestaltet sich ganz schön schwierig. Wir haben uns also für diesen entschieden und waren erst einmal begeistert. Sieht nett aus mit dem blauen licht, und das wasser kommt eigentlich nur mit dem plastiksieb in kontakt und selbst das kann man vermeiden indem man den deckel einfach beim ausgießen aufmacht. Aber, dieser deckel wird natürlich sehr heiß, und wenn er geschlossen ist, ist es leider fast unmöglich wasser auszuschenken ohne das es tropft bzw. Das alles dahin läuft wo es nicht hin soll. Und der größte minuspunkt ist leider die lautstärke. Gerade am frühen morgen ist der geräuschpegel so hoch, dass es extrem unangenehm ist. Seinen zweck erfüllt er aber allemal.

In meiner küche zählt ein standmixer von princess zu meinen am häufig benutzen küchengeräten. Daher ist mir princess als hersteller solider, hochwertiger küchenhelfer bereits positiv bekannt. Dieser wasserkocher bestätigt meinen positiven eindruck definitiv, den er ist neben der funktionalität ein echter hingucker in der küche. Die kombination aus edelstahl und glas macht schon einiges her und unterstreicht so die hochwertigkeit des gerätes. Der griff und der deckel sind aus plastik. Sieht, wie ich finde super schick aus. Fakten:- 1,7 liter fassungsvermögen- leichte handhabung- 360° drehbar- schönes blaues licht (sieht toll aus gerade wenn das wasser kocht)- bei erreichter temperatur schaltet sich der wasserkocher automatisch ab- sehr leise- 2200 watt- wasserstandsanzeigefazit:dieser wasserkocher ist dank seines materialmixes edelstahl / glas und aufgrund des schicken blauen led lichtes ein echtes highlight in der küche. Schickes, funktionales gerät welches ich auf jeden fall empfehlen kann.

Glaswasserkocher haben mir schon immer gefallen, ich habe zwar einen guten aus edelstahl, aber der sieht schon etwas mitgenommen aus und man muss ständig daran rumputzen, außerdem hat er einen heitzstab den man neben der bodenplatte entkalten muss. Das nervt, weil eigentlich reicht ein bisschen zitronensäure um die bodenplatte fix zu entkalken, aber man muss trotzdem immer den kompletten kessel entkalken. Das fällt bei diesem glaskocher weg, hier hat man wirklich nur den boden aus edelstahl. Der plastikanteil ist bei beiden kochern gleich, man findet plastik am sieb und am deckel. Damit kann ich leben, einmal hatte ich einen kocher zum testen mit viel plastik, der geruch und geschmack waren nichts für mich. Beim thema zeit gewinnt der edelstahlkocher. Beide habe ich mit 1,7 l kalten (harten) wasser befüllt, zeitgleich gestartet und die stoppuhr mitlaufen lassen. Der edelstahlkocher hat sich bei 4,16 ausgeschaltet, der glaskocher bei 5,07. Für mich ist das ok, da ich sowieso immer nebenbei noch was zu tun habe und nicht “nur” darauf warte, dass der wasserkocher endlich ausschaltet. Bei einer planschbeckenaufwärm-aktion hat der edelstahlkocher (und auch der plastikkocher) länger durchgehalten, beim glaskocher ging wegen dem Überhitzungsschutz nach dreimal hintereinander aufkochen erstmal nichts mehr.

Was als erstes auffällt ist, wie leise der wasserkocher ist. Mein derzeitiges modell, das auch blaue leds hat, aber eine andere form, ist deutlich lauter. Teilweise so laut, dass man sich daneben nicht mehr unterhalten kann. Klar hört man dieesn wasserkocher, aber es rauscht auffällig weniger laut. Schön ist auch, dass das wasser kaum mit plastik in berührung kommt. Der vorfilter beim ausguss ist das einzige plastikteil, das mit dem wasser in berührung kommt, der rest sind nur borsilikatglas und metall. Die abschaltautomatik funktioniert problemlos genaus wie der Öffnungsmechanismus des deckels. Die ausgussschnute ist gut gearbeitet und schlabbert nicht, wenn man wartet, bis das wasser nicht mehr sprudelt. Sprudelt es noch, schlabbert es daneben. Bei diesem wasserkocher muss man also ein wenig abwarten, bevor man überbrühen kann.

Kochen:bei 1,7l kocht er bei mir 5,5 minten. Überhaubt kocht er etwas länger, was allerdings daraus resultiert, dass er das wasser auch deutlich heiß erhitzt. Meine alten wasserkocher stoppten schon gleich beim kochen – dieser kocht dann noch etwas weiter – und das wasser ist dann auch subjektiv länger heiß. Schmecken:ich finde tatsächlich, dass das wasser aus der klaskanne besser schmeckt als aus meinen plastikkochern. Das mag einbildung sein, es schmeckt für mich und zwei freunde, die zu besuch waren aber einfach “weicher”. (da waren wir uns einig)kalken:an dem glas sieht man das verkalken einfach besser, da es ja klar ist und man das innere sehen kann. Wir haben auch kalkiges wasser. Gerade, wenn nach dem kochen noch die tropfen vom rand auf den wasserkocherboden perlen, zischt das und macht schnell verkalkungen. (ich lasse nun immer einen kleinen rest wasser drin)leuchten:ich hatte irgendwie gehofft, dass sich die farbe zu rot wechseln würde bei wärme.

Da ich ein exzessiver teetrinker bin, habe ich schon viele wasserkocher ausprobiert. Der wasserkocher von princess ist mein erster glaswasserkocher. Ich weiß nicht, ob ich mir das einbilde, aber ich finde, das wasser schmeckt einfach besser. Ich trinke jeden morgen heißes wasser mit ingwer und das schmeckt definitiv anders. Vorher hat mich der geruch von metall oder kunststoff beim aufheizen sehr gestört, hier rieche ich absolut nichtsdas fassungsvermögen beträgt 1,7 liter. Das ist eine menge und dennoch wirkt der wasserkocher nicht überdimensioniert oder klobig. Durch das durchsichtige glas in verbindung mit metall wirkt er eher filigran. Beim kochvorgang schaltet sich der led kranz ein und das sieht wunderschön aus. Blaues licht in verbindung mit kochendem wasser hat etwas magisches. Der kochvorgang ist erstaunlich kurz und auch erstaunlich leise.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Princess 01.236015.01.001 - Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung
Rating
5,0 of 5 stars, based on 17 reviews

Ein Gedanke zu „Princess 01.236015.01.001 – Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung – Macht einen sehr wertigen Eindruck – und eine erstaunlich leisen

  1. Der erste eindruck war positiv: das gerät sieht gut aus, und das wasser schmeckte vom ersten tag an so neutral, wie man es sich von einem glaskocher erhofft. Doch innerhalb weniger wochen funktionierte der schließmechanismus des deckels nicht mehr zuverlässig; es brauchte i. Mehrere versuche, bis der verschluss einschnappte und der deckel geschlossen blieb. Nach nun vier monaten in gebrauch ist das heizelement defekt. Ein über neun jahre alter wasserkocher verrichtet weiter den gewünschten dienst – immer noch zuverlässig. Warten wir nun ab, ob die reklamation unproblematisch verlaufen und ein eventueller ersatz zuverlässiger arbeiten wird.
    1. Der erste eindruck war positiv: das gerät sieht gut aus, und das wasser schmeckte vom ersten tag an so neutral, wie man es sich von einem glaskocher erhofft. Doch innerhalb weniger wochen funktionierte der schließmechanismus des deckels nicht mehr zuverlässig; es brauchte i. Mehrere versuche, bis der verschluss einschnappte und der deckel geschlossen blieb. Nach nun vier monaten in gebrauch ist das heizelement defekt. Ein über neun jahre alter wasserkocher verrichtet weiter den gewünschten dienst – immer noch zuverlässig. Warten wir nun ab, ob die reklamation unproblematisch verlaufen und ein eventueller ersatz zuverlässiger arbeiten wird.
  2. Rezension bezieht sich auf : Princess 01.236015.01.001 – Wasserkocher Schott Duran Glas 1,7 Liter inkl. LED-Innenbeleuchtung

    Aussehen tut dieser wasserkocher dank blau leuchtender dioden und einer glaskanne wirklich schick. Im prinzip tut er auch was er soll: wasser wird zum kochen gebracht. Leider steckt im gerät der wurm. Die abschaltautomatik funktioniert von anfang an generell erst sehr spät – manchmal auch gar nicht. Bei mir brodelte das wasser trotz korrekter befüllung und korrektem schließen kochend aus der Öffnung und überschwemmte meine arbeitsfläche mit kochendem wasser. An sich ist das gerät somit sehr unsicher und muss stets beaufsichtigt und ggf. Von hand rechtzeitig ausgeschaltet werden. Morgens einschalten, fertig machen und später warmes wasser nutzen geht nicht.7 l sind wohl auch eher eine notlösung als ein feature des gerätes.
    1. Aussehen tut dieser wasserkocher dank blau leuchtender dioden und einer glaskanne wirklich schick. Im prinzip tut er auch was er soll: wasser wird zum kochen gebracht. Leider steckt im gerät der wurm. Die abschaltautomatik funktioniert von anfang an generell erst sehr spät – manchmal auch gar nicht. Bei mir brodelte das wasser trotz korrekter befüllung und korrektem schließen kochend aus der Öffnung und überschwemmte meine arbeitsfläche mit kochendem wasser. An sich ist das gerät somit sehr unsicher und muss stets beaufsichtigt und ggf. Von hand rechtzeitig ausgeschaltet werden. Morgens einschalten, fertig machen und später warmes wasser nutzen geht nicht.7 l sind wohl auch eher eine notlösung als ein feature des gerätes.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.