Kalorik Team Retro-Edelstahlwasserkocher – Sehr gut und schick

Kalorik Team Retro-Edelstahlwasserkocher – Sehr gut und schick

Ich bin zufrieden mit den wasserkocher. Die farbe ist super, genauso habe ich sie mir vorgestellt. Leider finde ich die Öffnung nicht ganz so schön. Der henkel ist bei der kleinen Öffnung im weg. Außerdem ist er aus meiner sicht ein wenig zu laut. Daher gibt es einen stern abzug.

Sehr schöner wasserkocher ,hatte ihn schon einmal,durch falsche bedienung kaputt gegangen,musste den gleichen nochmal haben,leicht zu bedienen,macht wasser schnell heiß ,tolles styling,.

  • Optisch toll – ansonsten mit Mängeln
  • go green
  • Team-Kalorik-Group TKG JK 1009 AG Edelstahlwasserkocher von efbe-schott Team-Kalorik-Group

Dieser wasserkocher sprach mich an, weil er optisch perfekt zu meiner limettengrünen senseo passt und ich wollte gern passende andere geräte hierzu haben. Optisch entspricht das gute stück auch meinen erwartungen. Kurz und bündig:+ – für das gerät sprechendie wirklich schöne optik mit der tollen farbedie große füllmengedie schnelle kochzeit selbst bei vollem kocherder wasserauslauf, der überhaupt nicht tropftdie wasserstandsanzeige, die zumindest ich gut ablesen kann (jemand hier hat genau das bemängelt, bei mir funktioniert es top)- – was mir überhaupt nicht gefällt und bei einem gerät in dieser preiskategorie nicht sein darf sindder wackelige an/aus-schalter, der nicht gescheit funktioniertdas total fehlkonstruierte “sieb” gegen kalk. Dieser lag direkt im gerät bei lieferung bei. Nachdem man den plastikstöpsel nebst einschiebbarem sieb aus dem kocher gefummelt hat, muss man den stöpsel von innen vor den ausguss knibbeln. Bei mir hat es übrigens nicht funktioniert. Die plastiknippel waren nicht passend und rasteten nicht ein. Mehr kraft konnte man nicht aufwenden, da die Öffnung, wie man ja auch sehen kann, sehr klein ist und ich, obwohl ich schon kleine hände habe, kaum von innen in den wasserkocher gelange, geschweige irgendetwas richtig festdrücken kann. Denn offenbar funktioniert dies nur mit gewalt. Und vor mir muss genau dies schon jemand probiert haben, denn der stöpsel war komplett verkratzt.

Sehr leise beim aufkochen und sehr schnell. Absolute kaufempfehlungunser moulinex-wasserkocher im stylischen rot war eine katastrophe. Man konnte durch die lautstärke beim aufkochen kein wort wechseln.

Merkmal der Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

  • Elektrischer Wasserkocher im zeitlosen Retro-Look mit Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl zum schnellen Aufkochen und Erhitzen von bis zu 1,7 l Wasser
  • Abnehmbarer Deckel zum leichten Befüllen und Reinigen, Transparente Wasserstandanzeige, Partikelfilter
  • Ein-/Aus-Schalter, Automatische Abschaltung am Ende des Kochvorgangs, Betriebskontrollleuchte, 3000 Watt Leistung
  • 360° kabelfrei dank praktischem Mittelkontakt, Kabeldepot im Gerätesockel, Verdecktes Edelstahlheizelement, Trockengeh- und Überhitzungsschutz
  • Lieferumfang: 1 Team Kalorik Retro-Wasserkocher, Bedienungsanleitung, Fassungsvermögen: 1,7 l, Material: Edelstahl/Kunststoff, Farbe: Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

Funktioniert sehr gut und schnell. Wirkt erst ziemlich groß, man gewöhnt sich aber schnell daran. Manko : wenn man den behälter füllen will und vorher darin wasser gekocht hatte, kann man sich schnell an der hand verbrühen. Der griff selbst wird natürlich nicht heiß, aber der restdampf kommt ja oben aus der Öffnung beim befüllen.

Dieser wasserkoche sieht einfach toll aus. Die Öffnung zum gießen und befüllen ist ein wenig unpraktischaber dafür ist es ein hingucker in der küche.

Der wasserkocher ist ganz in ordnung und leistet das was er soll, die optik ist super und das grün sieht genau so aus, wie ich es mir vorgestellt habe. Optisch also ein richtiger hingucker. 3-4 monaten der deckel bereits oben angefangen zu rosten. Was ich für diesen preis leider etwas schade finde.

Bis auf die lautstärke gibt es nix zu meckern. Gut befüllbar, tropft nicht. Den schon mehrfach erwähnten geruch konnte ich nicht feststellen.

Ist ein wasserkocher und er kocht das wasser,also genau das was er soll. Beim ersten aufkochen einen großen schuß essig dazu,so wie ich es immer bei solch geräten mache, keine gerüche oder sonst was festzustellen. Bedinung super, kabel lässt sich darunter verstecken. S: friert doch mal heißes wasser ein, das kann man immermal gebrauchen.

Der wk ist zwar recht schick, aber der deckel lässt sich schwer lösen.

Mit dem toaster zusammen war es ein weihnachtsgeschenk, aber auch ein wunsch. In natura sieht der wasserkessel echt super aus und passt toll in die küche meiner kinder. Laut nachfrage heizt er sehr schnell auf und das handling ist gut. Meine kinder sind sehr zufrieden und können den kocher nur weiterempfehlen.

Plus:- schönes design- zeit bis zum kochen ist ok. – auslauf ist gutminus:- einfüllstutzen ist etwas eng- kabelaufrollen etwas umständlich.

Leider passt der wasserkocher farblich nicht richtig zur gleichzeitig gekauften kaffeemaschine bzw umgekehrt. Ich hätte dies beim gleichen anbieter erwartet.

Grün ist meine neue liebingsfarbe und dieser wasserkocher hat es mir angetan. Er macht einen soliden eindruck und bringt auch die 1,7l inhalt ziemlich schnell zum kochen. Nur beim wasser ausgießen sollte man unbedingt den deckel drauf lassen – durch die form des griffs strömt sonst der ganze heiße dampf über die finger. Durch die form bleibt auch immer ein wenig restwasser im behälter, was mich aber nicht stört.

Der wasserkocher ist echt was fürs auge. Passt prima in meine neue küche. Ich befülle ihn über die tülle vorn, da kann ich mir ersparen jedes mal den deckel abzufummeln, was tatsächlich etwas mühsam ist. Ich würde ihn sofort wieder kaufen.

Ein wirklich formschöner, ausgefallener wasserkocherich war etwas verunsichert, weil einige bewertungen auf einen unangenehmen plastikgeruchbeim aufheizen hingewiesen haben. Glücklicherweise kann ich mich dieser meinung nicht anschließen. Das gerät heizt schnell und geräuscharm auf.

Das gerät passt super in unsere küche, sehr leise und schnell. Man sieht überhaupt nicht, dass das gerät angeblich gebraucht ist. Es gibt keine gebrauchsspuren.

Design und handhabung sind top. Leider riecht er selbst nach 3maligem auskochen immer noch stark nach plastik. Leider schmeckt selbst der tee dann so. Probier es nochmal mit mehrmaligem auskochen wenn es dann nicht weg ist geht er leider zurück.

Er ist schnell, das wasser ist in null komma nichts heiß, auch wenn der wasserkocher sehr voll ist, das ist super. Der deckel geht etwas schwer auf (nur bei unserem modell?) und durch den griff, der vom aussehen was her macht, kann es umständlich sein wasser hinein zu füllen oder den wasserkocher zu reinigen. Im ganzen sind wir aber zufrieden mit dem gerät, sowohl vom optischen, als auch von der leistung.

Wenn such schon jemand das teil auf den gasherd stellte, muß ich doch sagen, daß der wasserkocher eindruck macht. Die mischung aus ufo, teekessel und dschungel ist überaus ansprechend. Er tut alles, was er soll und hat dazu noch eine hervorragende farbe – grün hebt ihnen eben.

Kaffeeautomat und wasserkocher haben ein ansprechendes design; das hat uns zum kaufen inspiriert. Aber hier haben die designer echt gepennt. Das einfüllen des wassers ist ein kunststück und beim aisgießen des heißen wassers muß man höllisch aufpassen, dass man sich nicht die hände verbrüht.

Endlich ein wasserkocher der gefälltdie farbe ist genau so wie abgebildet also ein richtig sattes limettengrün. Er heizt schnell auf und macht wesentlich weniger krach als mein alter. Besten Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG
Rating
1,0 of 5 stars, based on 59 reviews

Ein Gedanke zu „Kalorik Team Retro-Edelstahlwasserkocher – Sehr gut und schick

  1. Der wasserkocher ist wirklich hübsch anzusehen und macht sich in jeder küche gut. Er kocht das wasser in normaler geschwindigkeit (ca. 2-3 minuten bei maximaler füllmenge) und ist leiser als mein alter wasserkocher vom discounter. Das auffüllen einer tasse oder z. Einer thermoskanne funktioniert. Abzug muss ich leider dafür geben, dass man sich relativ leicht die hände daran verbrühen kann: um das wasser vollständig aus dem kocher zu kriegen (z. Wenn man einen kochtopf damit auffüllt), muss man ihn recht stark, fast schon kopfüber neigen. Dabei läuft das wasser leider zusätzlich aus der einfüllöffnung heraus, obwohl dort ein deckel drauf ist. Weiterhin trielt das wasser auch am ausschank herunter, wenn man es ausgießt. Hier kann man sich also durch heiße tropfen sehr leicht die hände (oder füße, wenn man den kocher vom spülbecken auf der einen küchenseite auf die arbeitsplatte auf der anderen seite lupft) verbrennen. Durch die form des wasserkochers kann dieser auch nach benutzung nur dann vollständig entleert werden, wenn man den hauptteil über den ausgießer und den rest über die geöffnete einfüllöffnung ausgießt. Hier muss man auf jeden fall warten, bis das wasser abgekühlt ist, sonst verbrennt man sich auch hier die finger durch heißes wasser oder den dampf, der durch die kleinere einfüllöffnung konzentrierter austritt und somit auch zu verbrühungen führen kann. Ich halte den wasserkocher immer ganz hinten an dem gebogenen griff, um kein wasser abzubekommen.
    1. Der wasserkocher ist wirklich hübsch anzusehen und macht sich in jeder küche gut. Er kocht das wasser in normaler geschwindigkeit (ca. 2-3 minuten bei maximaler füllmenge) und ist leiser als mein alter wasserkocher vom discounter. Das auffüllen einer tasse oder z. Einer thermoskanne funktioniert. Abzug muss ich leider dafür geben, dass man sich relativ leicht die hände daran verbrühen kann: um das wasser vollständig aus dem kocher zu kriegen (z. Wenn man einen kochtopf damit auffüllt), muss man ihn recht stark, fast schon kopfüber neigen. Dabei läuft das wasser leider zusätzlich aus der einfüllöffnung heraus, obwohl dort ein deckel drauf ist. Weiterhin trielt das wasser auch am ausschank herunter, wenn man es ausgießt. Hier kann man sich also durch heiße tropfen sehr leicht die hände (oder füße, wenn man den kocher vom spülbecken auf der einen küchenseite auf die arbeitsplatte auf der anderen seite lupft) verbrennen. Durch die form des wasserkochers kann dieser auch nach benutzung nur dann vollständig entleert werden, wenn man den hauptteil über den ausgießer und den rest über die geöffnete einfüllöffnung ausgießt. Hier muss man auf jeden fall warten, bis das wasser abgekühlt ist, sonst verbrennt man sich auch hier die finger durch heißes wasser oder den dampf, der durch die kleinere einfüllöffnung konzentrierter austritt und somit auch zu verbrühungen führen kann. Ich halte den wasserkocher immer ganz hinten an dem gebogenen griff, um kein wasser abzubekommen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Dieser wasserkocher sieht todschick aus, die farbe ist absolut das, was ich mir vorgestellt hatte, aber damit hört es leider auch schon auf. Nach einigen wochen rostet das ding bereits oben am deckel und innen und der an-aus-schalter ist defekt. Man muss das teil von seiner platte herunternehmen, weil es sich immer in betrieb befindet. Zudem ist der haltegriff echt dämlich angebracht, beim ausgießen von kochend heißem wasser steigt ebenso kochend heißer wasserdampf auf und man verbrüht sich flink mal die hand. Egal, wie weit unten am griff man anfasst. Ich sende diese schrottige fehlkonstruktion jetzt zurück.
  3. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Dieser wasserkocher sieht todschick aus, die farbe ist absolut das, was ich mir vorgestellt hatte, aber damit hört es leider auch schon auf. Nach einigen wochen rostet das ding bereits oben am deckel und innen und der an-aus-schalter ist defekt. Man muss das teil von seiner platte herunternehmen, weil es sich immer in betrieb befindet. Zudem ist der haltegriff echt dämlich angebracht, beim ausgießen von kochend heißem wasser steigt ebenso kochend heißer wasserdampf auf und man verbrüht sich flink mal die hand. Egal, wie weit unten am griff man anfasst. Ich sende diese schrottige fehlkonstruktion jetzt zurück.
    1. Der wasserkoche hat eine tolle farbe, genau wie auf dem bild und sieht süß aus. Das war es leider auch schon. Das wasser kocht extrem laut, das behältnis wird heiß, der deckel lässt sich schwer öffnen und er ist beim eingießen unbequem. Dafür ist der preis sehr teuer.
  4. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Der wasserkoche hat eine tolle farbe, genau wie auf dem bild und sieht süß aus. Das war es leider auch schon. Das wasser kocht extrem laut, das behältnis wird heiß, der deckel lässt sich schwer öffnen und er ist beim eingießen unbequem. Dafür ist der preis sehr teuer.
  5. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Hab den wasserkocher wieder zurückgesendet, weil ich mich bei erster benutzung gleich verbrannte (henkel direkt über einfüllöffnung). Ausserdem schaltet sichwasserkocher nicht von selbst ab, war defekt?. Für familie mit kind unbrauchbar.
    1. Hab den wasserkocher wieder zurückgesendet, weil ich mich bei erster benutzung gleich verbrannte (henkel direkt über einfüllöffnung). Ausserdem schaltet sichwasserkocher nicht von selbst ab, war defekt?. Für familie mit kind unbrauchbar.
      1. Wir haben den wasserkocher zu weihnachten verschenkt,leider ist dann beim auspacken aufgefallen das schrauben die den kannenboden halten sollten fehlten und lose in einer tüte lagen.
  6. Wir haben den wasserkocher zu weihnachten verschenkt,leider ist dann beim auspacken aufgefallen das schrauben die den kannenboden halten sollten fehlten und lose in einer tüte lagen.
  7. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Kocht das wasser nicht richtig auf , geht immer vorher aus. Muss immer was auf den hebel gelegt werden und dann kommt der dampf auch unten so raus das man sich die finger verbrennt. Stern ist für die optik, ansonsten nicht zu empfehlen.
    1. Kocht das wasser nicht richtig auf , geht immer vorher aus. Muss immer was auf den hebel gelegt werden und dann kommt der dampf auch unten so raus das man sich die finger verbrennt. Stern ist für die optik, ansonsten nicht zu empfehlen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Optisch sehr ansprechend, leider rostet die kanne und der deckel, dieser ist leider auch nicht leichtgängig zu öffnen und zu schließen.
  9. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Optisch sehr ansprechend, leider rostet die kanne und der deckel, dieser ist leider auch nicht leichtgängig zu öffnen und zu schließen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Team Kalorik Retro-Edelstahlwasserkocher, 1,7 Liter, 3000 W, Partikelfilter, Apfelgrün, TKG JK 1009 AG

    Der deckel oben ist sehr klein, daher wäre die reinigung sehr erschwert. Daher habe ich den artikel zurückgesendet.
    1. Der deckel oben ist sehr klein, daher wäre die reinigung sehr erschwert. Daher habe ich den artikel zurückgesendet.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.