grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1 – Die Temperaturwahl ist ein echtes Plus

grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1 – Die Temperaturwahl ist ein echtes Plus

Sehr gutes produkt, man darf nur nicht über die beschriftung wischen. Hatte ihn gekauft, da er einer der wenigen wasserkocher war, der noch kein feuer verursacht hatte.

Dieser wasserkocher (wk) hat mein leben zum positiven verändert. Nun hab ich in minutenschnelle immer heißes wasser zur hand.

  • Energieeffizientes Erhitzen
  • Der vielleicht Beste seiner Klasse
  • Nicht perfekt, aber momentan wohl der beste erhältliche Wasserkocher

Sehr hochwertiger wasserkocher aus edelstahl. Nicht nur zum aufkochen sondern auch zum warmhalten von wasser oder aufwärmen bis zur gewünschten temperatur da eine digitale temperaturanzeige vorhanden ist. Ideal zum zubereiten von lebensmittel und tee die eine ganz bestimmte temperatur benötigen. Würde den wasserkocher jederzeit wieder bestellen.

. Der wasserkocher hat eine edle edelstahlhülle und ist trotzdem beim auspacken überraschend leicht und handlich. Die heizeinheit ist verdeckt, was eine leichte reinigung ermöglicht. Als teetrinker finde ich die temperatureinstellungen äußerst praktisch. Besonders auch die warmehaltefunktion für 15 min. Ansonsten wird heißes wasser mit rot angezeigt. Leider wird allerdings auch der wasserkocher an sich dann recht heiß und man sollte wirklich darauf achten, immer den griff zu benutzen. Die einfüllmenge liegt bei 1,5 litern und reicht völlig aus. Was auch positiv aufgefallen ist, ist, dass die kabel nicht unangenehm ausdünsten beim auspacken. Wer einen handlichen, schicken wasserkocher mit kleinen nützlichen zusatzfunktionen sucht, kann hier auf jeden fall zugreifen.

Merkmal der grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

  • Elektrischer Wasserkocher mit bis zu 1,7 Liter Edelstahl-Topf
  • 5 variable Temperaturstufen: 50°C / 60°C / 70°C / 85°C / 100°C mit LED-Anzeige
  • Warmhaltefunktion für 50°C / 60°C / 70°C / 85°C: hält 15 Min. die Temperatur
  • Abnehmbarer Topf mit 360 Grad drehbarer Steckverbindung

Wir hatten im laufe der letzten jahre schon einige wasserkocher diverser hersteller im gebrauch und es hat sich gezeigt, dass es sich bei wasserkochern fast immer lohnt, etwas mehr geld zu investieren, wenn man ihn dann später auch regelmäßig nutzt (z. Zum kochen, zum aufgießen von tee, erhitzen von wasser für wärmflaschen etc. Bei diesem wasserkocher von grossag handelt es sich ganz klar um ein luxusmodell, das einerseits seinen job sehr gut macht und andererseits mehrere nette “spielereien” aufweist, ie man vielleicht nicht unbedingt braucht. Aber von vorne:gefällt mir gut:+ das design, denn der wasserkocher ist ein echter blickfang und sieht teuer/edel aus, außerdem ist er dank seiner abgerundeten formen einfach wunderschön+ der griff liegt gut und sicher in der hand, sodass man den wasserkocher auch mit heißem wasser gefüllt sicher greifen und bedienen kann, ohne angst vor verletzungen haben zu müssen+ das fassungsvermögen (man kann maximal 1,5l einfüllen) ist gutes mittelmaß, reicht aber völlig aus+ man kann den deckel einfach öffnen und den wasserkocher dank seiner großen einfüllöffnung leicht und schnell befüllen, ohne, dass etwas daneben geht+ man hat die füllhöhe dank der skala auch von außen immer im blick+ das heizelement ist verdeckt+ die ladestation ist extrem praktisch, denn es ist egal, von welcher seite aus man den wasserkocher auf die station stellt+ man hat fünf verschiedene temperaturstufen zur auswahl, die man je nach bedarf einstellen kann (50°c, 60°c, 70°c, 85°c, 100°c)+ extrem praktisch ist die warmehaltefunktion: man hat vier temperaturstufen (50°c, 60°c, 70°c, 85°c) zur auswahl und kann das wasser so ca. 15 minuten lang warm halten lassen+ ein gag ist die led-farbwechselfunktion, denn die skala leuchtet je nach eingestellter temperaturstufe in einer anderen farbe+ das gerät hat eine sicherheitsabschaltung, d. Sobald das wasser verdampft ist schaltet es sich ab+ das betriebsgeräusch finde ich sehr angenehm und nicht störend+ der wasserkocher heizt das wasser zügig auf, wobei die heizdauer natürlich auch von der wassermenge abhängtalles in allem bietet der wasserkocher also viele details. Einige hat inzwischen jeder vernünftige wasserkocher, z.

Ein wasserkocher, der sich langsam an die zieltemperatur annähert, weil die temperatur im kocher sich erst ausgleichen muss. Er dampft gegen ende nicht so schrecklich, weil er vorher (bei 96° oder mehr) den strom abschaltet, und wartet bis 100° erreicht sind. Sehr praktisch für grünen tee, der nur 70° verträgt. Ich habe mein gerät vor begeisterung meiner tochter geschenkt, aber der nachkauf war eine enttäuschung. Der deckel öffnet sich bei diesem gerät bei knopfdruck meistens nicht, nur mit fingernagel-nachhilfe geht es. Dachte zuerst, das legt sich nach einigen wochen. Aber nun ist die zeit zur rückgabe verstrichen.

Mein letzter grossag-wasserkocher hat min. 25 jahre gehalten und funktioniert immer noch, aber der kunststoff sieht nun etwas oll aus. So etwas solides bekommt man heute (auch bei grossag) leider nicht mehr, also haben wir uns – zunächst etwas skeptisch – für dieses modell entschieden. Elektronische anzeige, farbige beleuchtung – eigentlich schnickschnack, auf das ich gerne verzichten kann; nur mehr teile, die kaputtgehen können. Meine hauptsorgen betrafen den deckel: würde er zu heiß werden?. (wird er nicht) und wie stabil ist die mechanik mit dem druckknopf?. Letzere hat sich (bisher) als unbegründet herausgestellt. Auch nach einem jahr gebrauch funktioniert alles einwandfrei. Die punkte im einzelnen:+ 1,7 liter maximalvolumen+ sehr gut geformter ausguss (kein danebentropfen oder spritzen)+ liegt angenehm in der hand+ die deckelkonstruktion funktioniert überraschend gut, hoffentlich auch in zukunft+ zieltemperatur einstellbar – super, wenn man mal grüntee machen möchte- die angezeigten werte für die temperatur sollte man wohl nicht allzu ernst nehmen. Manchmal sprudelt das wasser bereits, und die temperatur ist angeblich noch unter 90 grad, manchmal schaltet das gerät schon ab, aber die temperaturanzeige steigt weiter bis auf 100 grad.

Man verbrennt sich nicht durch den dampf beim ausgießen,er geht von alleine aus im sinne von dass er nicht die ganze zeit die temperatur anzeigt, auch wenn er nicht benützt wird. . Kein unangenehmer geruch,aufkochgeschwindigkeit nicht die schnellste, aber ist ok. Die temperaturanzeige kommt jedoch irgendwie nicht mit dem echten temperaturanstieg mit, sodass erst 70 grad angezeigt werden obwohl es bereits an die 80 hat. Bin trotzdem zufrieden damit denn er tut was er tun soll – am ende ist es eben doch ein wasserkocher und nicht ein wasseraufbestimmtetemperaturerhitzer ;).

Dieser optisch ansprechende wasserkocher besticht durch ein durchdachtes konzept. Einziger kritikpunkt ist der widerspruch beim fassungsvermögen des wasserbehälter. Sowohl scala als auch produktbeschreibung weisen 1,7 liter aus – beim Öffnen der verpackung flattert einem aber sofort ein zettel mit warnung entgegen, wonach max. 1,5 liter eingefüllt werden dürfen. Ansonsten gibt es aber nichts zu kritisieren. Der kocher steht stabil auf der erhitzungseinheit. Er liegt gut in der hand und vermittelt sowohl optisch als auch haptisch durch das gebürstete edelstahl einen sehr edlen und hochwertigen eindruck. Aber nun zum eigentlichen zweck eines wasserkocher : das wasser kochen. Der kochvorgang geht sehr leise von sich. Kann aber mit dem auge mitverfolgt werden.

Verschiedene merkmale dieses wasserkochers gehören mittlerweile zum nützlichen standard: die benutzerfreundliche docking-station, die ein aufsetzen bzw. Einrasten des kochers von allen seiten ermöglicht, ein mit ca. 75 cm ausreichend langes, bei bedarf im fuß aufwickelbares netzkabel, ein simpler und leichtgängiger mechanismus zum Öffnen des deckels, in diesem fall durch niederdrücken eines kreisrunden in den deckel eingelassenen knopfs. Darüber hinaus zeichnet sich dieses modell durch eine reihe besonderer eigenschaften aus, die vor allem die tägliche handhabung überdurchschnittlich bequem gestalten::-)ein breiter griff aus kunststoff, der ein stabiles tragen auch bei maximaler befüllung ermöglicht. Die drei funktionstasten sowie das kleine display sind in den oberen griffteil eingelassen, so dass sie auch beim halten des kochers einhändig bedient werden können. :-)eine großflächige semitransparente füllstandskala ab der (für rechtshänder) körperzugewandten seite. Das ist besonders beim ablesen während des befüllens sehr nützlich und bei vielen kochern nicht so komfortabel gelöst. :-)ein integrierter feiner siebfilter im bereich des auslaufs, der in die seitenwand eingeklemmt wird. Diese position behindert in keiner weise beim füllen, so dass der filter auch dauerhaft eingesetzt bleiben kann. :-)ein robuster, sauber verarbeiteter edelstahlmantelmit zwei weiteren funktionen ragt dieser kocher unter vergleichbaren geräten wirklich heraus::-)die kanne verfügt über eine innenbeleuchtung, die durch die semitransparente füllstandanzeige auch nach außen dringt und – man glaubt es kaum – sich farblich mit der momentanen temperatur des wassers verändert.

Nach dem auspacken fliegt einem als erstes ein beigefügter zettel entgegen, der ein großes “achtung” und eine warnung beinhaltet. Man soll den wasserkocher bis höchstens maximal 1,5 litern füllen, da sonst heißes wasser an der schnaupe austreten kann. In der produktbeschreibung und auch auf der skalierung des kochers sind aber die 1,7 l als maximum angegeben. Ich spekuliere mal, dass im nachhinein aufgefallen ist, dass eben doch wasser austritt. Der wasserkocher sieht insgesamt gut aus. Die volledelstahloptik und die je nach temperatur in betrieb wechselnde beleuchtung machen was her. Nachdem man wasser eingefüllt hat und die kanne nach belieben (360°) auf die station stellt, piept es kurz und die aktuelle temperatur des wassers wird angezeigt. Drückt man auf den “masterknopf” wird das wasser relativ schnell zum kochen gebracht. Die fortschritte sind über die digitale gradanzeige und die beleuchtung des fensters (grün, blau, lila rot) zu beobachten. Des weiteren gibt es die möglichkeit, wasser zu kochen und dann bei 50°, 60°, 70° oder 85°c 15 minuten warmzuhalten.

Der fünfte wasserkocher mit temperatursteuerung, den ich ausprobieren durfte. Man könnte meinen die entwickler dieses modells haben sich unzählige kritiken von unzähligen anderen modellen durchgelesen und dabei festgestellt, dass folgendende kritikpunkte am häufigsten genannt werden:-zu viel plastik-deckel geht schnell kaputt-sieb unterdimensioniert-temperaturstufen viel zu hoch angesetzt, meistens ab 70 grad (hallo philips, bosch/siemens)- piepst beethovens 9te bei jeder berührungall das haben sich die entwickler dieses modells zu herzen genommen. Plastik: nur das sichtfenster (und der rahmen des siebes) ist (leider) aus plastik. Hätten sie es aus glas (getrübt, zwecks besserer lichtverteilung) gemacht, verdiente dieses gerät einen designaward meiner meinung nach. Deckelscharnier und haltekeil machen mir einen ausreichend dimensionierten eindruck. Der deckel könnte aber noch ein bisschen weiter aufgehen. Temperatureinstellung ab 50 grad, wobei der thermometer schon ab 0 grad misst. Man kann also auch unter dieser grenze gradgenau kochen. Der heizregler steuert den aufwärmvorgang präzise bis zum letzten grad indem er schon vor der zieltemperatur die leistung reduziert und die restwärme den rest erledigen lässt.

Allerdings klemmt manchmal der Öffnungsmechanismus. Leider ist auch hier der kontakt vom wasser zum plastik gegeben. Ist aber kaum möglich zu vermeiden, wenn man eine themperaturanzeige wünscht. Wird außen sehr heiß, ist aber normal wenn nicht aus plastik.

Klasse wasserkocher, absolut empfehlenswert. Meldet sich mit einem nicht zu lautem piepton wenn die gewünschte temperatur erreicht ist.

Zwei jahre und drei monate hat der wasserkocher gut gedient. Nun lässt sich der deckel sehr schwer öffnen. Diesen werde ich nicht noch mal kaufen und somit kann ich ihn auch nicht empfehlen.

Gute qualität, die temperatureinstellungen sind ziemlich genau eingestellt und ich finde, entgegen anderen bewertungen, dass die dauer bis zur kochtemperatur nich zu lange ist. Einzig die piepserei könnte etwas weniger sein😏 aber ansonsten😊 sind wir sehr zufrieden.

Schlauer wasserkocher und vor allem energieeffizientdas gerät bricht noch vor der zieltemperatur den heizvorgang ab, und versucht mit der restwärme der heizplatte die gewünschte temperatur zu erreichen. Sollte das innerhalb von ein paar sekunden nicht passiert sein, so heizt er noch ein bisschen nach. It is a feature, not a bugdas ist etwas, was man ruhig als verkaufsargument erwähnen könnte (wäre wichtiger, als die bunten led-lichter)bei mir piepst das gerät auch nur 1x (lt. Betriebsanleitung sollten es 3x sein) – voll ok mit 1xachtung: edelstahlbehälter wird wirklich heiß,d. Gleiche temperatur wie das wasser (heißer als bei den kunststoff-behältern)volle kaufempfehlung. Nachtrag:stromverbrauch mit ekm 265 ermittelt. Standby:leistungsaufnahme 0,0 wenergieverbrauch nach einer stunde: 0,000 kwh–>d.

Ich bin sonst kein rezensionen-schreiber, aber dieser wasserkocher begeistert mich. Man kann die temperatur einstellen, die man haben möchte (soll er ja auch, ich hatte aber bisher nur einen “normalen” kocher)2. Er zeigt von anfang an die temperatur an, die das wasser gerade hat. Der griff liegt gut in der hand. Die wasserstandsanzeige ist gut zu sehen, auch für linkshänder wie mich – dann halt von innen. Den farbwechsel fand ich erstmal nur witzig. Jetzt aber genieße ich ihn: sobald es rot wird, ist das wasser “gar”, dann muss ich nicht warten, bis er von selbst ausschaltet (was, wie bei anderen wasserkochern auch, etwas länger dauert)5. Der pieps am ende ist angenehm – nicht zu laut und nicht zu leise. Er ist äußerlich leicht zu reinigen. Für innen brauche ich leider ab und zu entkalker, da unser wasser sehr kalkhaltig ist. Dafür kann der kocher aber nichts.

Dieser wasserkocher ist schon eine klasse für sich. Das fängt schon mit dem aussehen an. Matter edelstahl, schwarzer griff – das teil sieht einfach nur edel und schön aus. Aber auch die technik hat mich begeistert. Vor allem die möglichkeit verschiedene temperaturen einzustellen ist für mich ein enormes plus gegenüber unserem alten wasserkocher. Gerade bei getränken wie z. Grüner tee ist kochend heißes wasser mit 100 grad nicht gut, da es den geschmack beeinträchtigt. Auch unter energiespargesichtspunkten ist es wenig sinnig, wasser auf 100 grad zu erhitzen, wenn man eigentlich nur lauwarmes wasser braucht. Mit bis zu 1,7 litern fassungsvermögen ist der wasserkocher auch schön groß.

Er heizt schnell auf und die temperatur wahl ist eine tolle funktion. Versand und verpackung durch amazon ohne probleme.

Es ist eine augenweide und nicht vergleichbar mit einem normalen wasserkocher aus plastik. Besonders hilfreich ist, die stets aktuelle temperaturanzeige.

Ich hab ihn geschenkt bekommen. Mein alter war kaputt, ziemlich pünktlich nach zwei jahren. Ich konnte mich nicht entscheiden und dann hat mir ein freund, weil er den auch hatte, diesen geschenkt. Ein halbes jahr hab ich ihn jetzt und muss das mal loswerden. Was er besser macht, als die anderen?nichts klappert. Der deckel vor allem ist stabil, öffnet und schließt zuverlässig. Die temperatur wird schnell un recht präzise erreicht und gehalten, bis man ein zweites mal den kocher von der platte hebt. Man kann also innerhalb einer halben stunde nachschenken. Das piepsen ist deutlich, aber endlich mal nicht nervtötend. Und es ist nicht öfter als wirklich notwendig. Besten grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W
Rating
1,0 of 5 stars, based on 83 reviews

Ein Gedanke zu „grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1 – Die Temperaturwahl ist ein echtes Plus

  1. . Ich habe meinen wasserkocher lieb. Daran werde ich mich hoffentlich gewöhnen?das er aber vor erreichen der gewünschten temperatur abbricht,um geraume zeit später weiter zu kochen, dafür 1 stern abzugoptisch ist er sehr dekorativ kompakt und liegt super gut in der hand. Die unterschiedlichen farben bei erreichen der gewünschten temperaturensind eine nette spielerei und die wärmehalte funktion ist ebenfalls ein nettes featurewenn man es denn braucht. Habe es mal getestetmit der warmhaltefunktion stehe ich noch auf kriegsfuß. Abschalten, bei mir erst nach über 1 1/2 std. Im behälter, im griff???nachtrag. Verkäufer kontaktiert, ergebnis: ” elektronikfehler”gerät ist bereits auf dem rückweg, dank amazon glücklicherweise kein problemeigentlich schade, werde aber ein anderes kaufen.
    1. . Ich habe meinen wasserkocher lieb. Daran werde ich mich hoffentlich gewöhnen?das er aber vor erreichen der gewünschten temperatur abbricht,um geraume zeit später weiter zu kochen, dafür 1 stern abzugoptisch ist er sehr dekorativ kompakt und liegt super gut in der hand. Die unterschiedlichen farben bei erreichen der gewünschten temperaturensind eine nette spielerei und die wärmehalte funktion ist ebenfalls ein nettes featurewenn man es denn braucht. Habe es mal getestetmit der warmhaltefunktion stehe ich noch auf kriegsfuß. Abschalten, bei mir erst nach über 1 1/2 std. Im behälter, im griff???nachtrag. Verkäufer kontaktiert, ergebnis: ” elektronikfehler”gerät ist bereits auf dem rückweg, dank amazon glücklicherweise kein problemeigentlich schade, werde aber ein anderes kaufen.
  2. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Das styling ist zwar schön, allerdings müssten die häufigen signale nicht sein. Vor allem geärgert hat mich aber, dass es nicht allzu lange gedauert hat, bis die deckelöffnung nicht mehr automatisch funktionierte. Man musste dann von hand etwas nachhelfen. Mittlerweile springt sie gar nicht mehr auf. Ich habe dann den verkäufer (etronixx sales gmbh / ejoker. De) angeschrieben, da die gewährleistungsfrist noch nicht abgelaufen war. Dieser fordert jedoch “ein gutachten von einemgerichtlich anerkannten gutachter, dass der defekt bereits bei der auslieferung bestanden hat”. Ich finde, dass das unverschämt ist, zumal dies in keiner relation zum kaufpreis steht. Da man sich wegen der gewährleistung auch an den hersteller wenden kann, habe ich es über die im impressum des herstellers veröffentlichte telefonnummer versucht. Dort erhielt man die meldung, dass die rufnummer ungültig sei.
    1. Das styling ist zwar schön, allerdings müssten die häufigen signale nicht sein. Vor allem geärgert hat mich aber, dass es nicht allzu lange gedauert hat, bis die deckelöffnung nicht mehr automatisch funktionierte. Man musste dann von hand etwas nachhelfen. Mittlerweile springt sie gar nicht mehr auf. Ich habe dann den verkäufer (etronixx sales gmbh / ejoker. De) angeschrieben, da die gewährleistungsfrist noch nicht abgelaufen war. Dieser fordert jedoch “ein gutachten von einemgerichtlich anerkannten gutachter, dass der defekt bereits bei der auslieferung bestanden hat”. Ich finde, dass das unverschämt ist, zumal dies in keiner relation zum kaufpreis steht. Da man sich wegen der gewährleistung auch an den hersteller wenden kann, habe ich es über die im impressum des herstellers veröffentlichte telefonnummer versucht. Dort erhielt man die meldung, dass die rufnummer ungültig sei.
  3. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Ich habe den wasserkocher wegen der optik und der guten rezensionen gekauft. Und die verarbeitung, das design und die haptik sind wirklich gelungen. Warum ich aber nur zwei sterne gebe, ist die tatsache, dass dieses gerät der langsamste wasserkocher ist, den ich bisher benutzt habe. Der sinn eines solchen gerätes ist ja der, das wasserkochen auf dem herd durch ein schnelleres verfahren zu ersetzen und so u. Zusammen mit dem oft klemmenden kunststoffknopf zum Öffnen des deckels kann ich leider nur diese bewertung erteilen.
  4. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Ich habe den wasserkocher wegen der optik und der guten rezensionen gekauft. Und die verarbeitung, das design und die haptik sind wirklich gelungen. Warum ich aber nur zwei sterne gebe, ist die tatsache, dass dieses gerät der langsamste wasserkocher ist, den ich bisher benutzt habe. Der sinn eines solchen gerätes ist ja der, das wasserkochen auf dem herd durch ein schnelleres verfahren zu ersetzen und so u. Zusammen mit dem oft klemmenden kunststoffknopf zum Öffnen des deckels kann ich leider nur diese bewertung erteilen.
    1. . Deckel nach kurzer zeit 2-3 monate zunehmend schwergängig, klemmt oft. Die ganze deckeleinheit hatte sich nun verzogen. Nach 18 monaten abgebrochen. Scharnier zu schwach, deckel ging oft nicht von alleine auf, war nur mit fingernägeln und /oder mehrmals drauf drücken zu öffnen. Verbrühungsgefahr drohte, mehrmals dampf abbekommen. Für haushalte mit kindern gefährlich. Kalkfilter war defekt, “gerissen”oder schlecht eingeklebt, was auch immer und damit nahezu wirkungslos.
  5. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    . Deckel nach kurzer zeit 2-3 monate zunehmend schwergängig, klemmt oft. Die ganze deckeleinheit hatte sich nun verzogen. Nach 18 monaten abgebrochen. Scharnier zu schwach, deckel ging oft nicht von alleine auf, war nur mit fingernägeln und /oder mehrmals drauf drücken zu öffnen. Verbrühungsgefahr drohte, mehrmals dampf abbekommen. Für haushalte mit kindern gefährlich. Kalkfilter war defekt, “gerissen”oder schlecht eingeklebt, was auch immer und damit nahezu wirkungslos.
  6. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Täglich früh teewasser – über osmoseanlage – auf 90° erwärmt. Wir waren zufrieden, jetzt fiel einfach derdeckel ab. Ursache das in den deckel eingeschobene scharnierteil ist gebrochen, noch nicht mal 3 jahre haltbarkeit. Kunststoff und wegwerfgesellschaft, leider eine symbiose. Mit mir nichtals praktiker habe ich das teil entfernt und klebe mit sekundenkleber kleinen griff auf den deckel.
    1. Täglich früh teewasser – über osmoseanlage – auf 90° erwärmt. Wir waren zufrieden, jetzt fiel einfach derdeckel ab. Ursache das in den deckel eingeschobene scharnierteil ist gebrochen, noch nicht mal 3 jahre haltbarkeit. Kunststoff und wegwerfgesellschaft, leider eine symbiose. Mit mir nichtals praktiker habe ich das teil entfernt und klebe mit sekundenkleber kleinen griff auf den deckel.
  7. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Leider ist der deckel nach 21 monaten abgebrochen. Die scharnierösen sind zu dünn bzw. Zum schwach ausgeführt (sollbruchstelle) und kann dadurch tatsächlich nicht lange halten. Ansonsten hat das gerät die 21 monate gut funktioniert, allerdings ging der deckel oft nicht von alleine auf. Man musste immer mehrmals drauf drücken bis es sich öffnete und manchmal musste man es mit den fingernägeln hochziehen. Da der deckel nicht reparabel ist, werde ich mir nun eine andere marke raussuchen, denn dieses gerät werde ich nicht wieder kaufen.
    1. Leider ist der deckel nach 21 monaten abgebrochen. Die scharnierösen sind zu dünn bzw. Zum schwach ausgeführt (sollbruchstelle) und kann dadurch tatsächlich nicht lange halten. Ansonsten hat das gerät die 21 monate gut funktioniert, allerdings ging der deckel oft nicht von alleine auf. Man musste immer mehrmals drauf drücken bis es sich öffnete und manchmal musste man es mit den fingernägeln hochziehen. Da der deckel nicht reparabel ist, werde ich mir nun eine andere marke raussuchen, denn dieses gerät werde ich nicht wieder kaufen.
      1. Der deckel ist nach 1 jahr kaputt. Den wasserkocher habe ich an den verkäufer wolfgang ludorf cheapsell ug zurückgeschickt in der hoffnung ein neues gerät oder gelderstattung zu bekommen. Ich hab nur eine teilbestattung bekommen.
  8. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Der deckel ist nach 1 jahr kaputt. Den wasserkocher habe ich an den verkäufer wolfgang ludorf cheapsell ug zurückgeschickt in der hoffnung ein neues gerät oder gelderstattung zu bekommen. Ich hab nur eine teilbestattung bekommen.
    1. Anfangs war ich sehr zufrieden mit dem gerät. Leider ist jetzt, nach knapp zwei jahren der deckel abgebrochen.
  9. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Anfangs war ich sehr zufrieden mit dem gerät. Leider ist jetzt, nach knapp zwei jahren der deckel abgebrochen.
    1. Wenn der kocher funktionierte, konnte man ihn lieb gewinnen. Das war aber leider sehr oft nicht der fall. Hauptproblem war immer wieder, dass er sich nicht automatisch abschaltete. Dann, nach einiger zeit tat er es wieder, um schließlich aber erneut zu diesem problem zurückzukehren. Vor einigen wochen kam ein weiteres problem hinzu: der deckel ließ sich nur mit mühe öffnen. Heute brach er schließlich bei einem der üblichen Öffnungsbemühungen ab. 14 monate nach der anschaffung ist der kocher also nicht mehr brauchbar. Mehr als einen stern kann ich deshalb nicht vergeben.
  10. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    Wenn der kocher funktionierte, konnte man ihn lieb gewinnen. Das war aber leider sehr oft nicht der fall. Hauptproblem war immer wieder, dass er sich nicht automatisch abschaltete. Dann, nach einiger zeit tat er es wieder, um schließlich aber erneut zu diesem problem zurückzukehren. Vor einigen wochen kam ein weiteres problem hinzu: der deckel ließ sich nur mit mühe öffnen. Heute brach er schließlich bei einem der üblichen Öffnungsbemühungen ab. 14 monate nach der anschaffung ist der kocher also nicht mehr brauchbar. Mehr als einen stern kann ich deshalb nicht vergeben.
    1. In der hoffnung, das in der rubrik “neu eingetroffen” einige technischen probleme beseitigt werden dürfen, war die enttäuschung groß als an dem zweiten nutzungstag der deckel sich nicht durch gewaltfreie knopfbetätigung öffnen ließ. Scheinbar eine technische herausvorderung. Dann dieses gepiepe – beim aufstellen auf die station, beim temperaturwechsel, nach dem kochvorgang gleich drei () mal. Möglicherweise stört sich mittlerweile, in unseren peipenden welt (waschmaschiene, geschirrspüler etc. ) keiner dran, aber mich nervt es. Das gerät ist ja nicht gerade leise, ich kreige es schon mit, wenn es nicht mehr sprudelt. Das es von außen heiß wird wurde des Öfteren erwähnt.
  11. Rezension bezieht sich auf : grossag WK 42 Wasserkocher/edelstahl gebürstet/exakter Temperatureinstellung / 1,7 L, 2200 W

    In der hoffnung, das in der rubrik “neu eingetroffen” einige technischen probleme beseitigt werden dürfen, war die enttäuschung groß als an dem zweiten nutzungstag der deckel sich nicht durch gewaltfreie knopfbetätigung öffnen ließ. Scheinbar eine technische herausvorderung. Dann dieses gepiepe – beim aufstellen auf die station, beim temperaturwechsel, nach dem kochvorgang gleich drei () mal. Möglicherweise stört sich mittlerweile, in unseren peipenden welt (waschmaschiene, geschirrspüler etc. ) keiner dran, aber mich nervt es. Das gerät ist ja nicht gerade leise, ich kreige es schon mit, wenn es nicht mehr sprudelt. Das es von außen heiß wird wurde des Öfteren erwähnt.

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.